[BA/DH] SoC's Wehrmacht (1943-45)

Neue Armeen, Geländebau
Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 2230
Registriert: Do 29. Mär 2012, 22:24
Wohnort: Gelnhausen
Spielsysteme: BA/DH, P&S/FoG:R, W40k

[BA/DH] SoC's Wehrmacht (1943-45)

Beitragvon Son of Cadia » Mi 4. Apr 2012, 20:46

Gude,

da sind sie wieder...die Panzergrenadiere. :)
Sobald es was neues in Richtung neu bemalt oder gebastelt gibt, stell ich das hier rein und editier auch noch ein paar Bilder von schon bemalten Modellen rein.

Im moment mache ich mir Gedanken über den Ausbau und Optimierung meiner Liste. Soll jetzt nicht in Richtung ausmaximieren und bärtiges Spiel gehen, aber grade das rumdoktorn und planen macht ja bekanntlich schon Spaß. ;) :D
Möchte am Ende eine Liste da stehen haben, die es mit jedem und allem zumindest aufnehmen kann und vom Hintergrund stimmig ist.

Bin mit meiner Pz-Grenni-Liste eigntlich sehr zufrieden. Was mir aber aufgefallen ist in unserem letzten sonntäglichen Spiel (Romans Stuart, der die komplette Flanke aufgerollt hat ;) :D ), dass meine Panzerabwehr doch recht dünn gesäht ist und nur aus dem StuG besteht, dass eben nicht überall sein kann, grade wenn es um mehrere Missionsziele geht.
In Spielen, wo der Gegner nur aus Infanterie besteht, ist der StuG naja..recht unnütz. Deswegen muss da bei den Panzern ein Allrounder her. Da bin ich (nach dem Tipp von Takticz) beim Panzer IV Ausführung H bzw. J gelandet. Der hat gleich drei MGs anstatt dem einen des StuGs, gleiche Mobilität, gleiche Panzerung, kommt mit Schürzen daher, ein adäquates Hauptgeschütz, hat nen Turm und sieht..auch cool aus :lol: Läuft.

Wenn ich über Erweiterung nachdenke, muss ich meine Panzerabwehr ausbauen, da ich gg Infanterie mit den ganzen MGs genug dabei habe.
Dewegen dachte ich an eine PaK, die ja sehr unangenehm sein kann, grade wenn man sie recht geschickt positioniert, grade bei Ziltoids Airbone gesehen.
Sie wird halt von Infanterie recht schnell raus genommen und sie ist halt sehr immobil...was so gar nicht zu meiner Liste passt. Deswegen dachte ich eventuell ans Sdkfz 234/4...den Puma.
Er hat zwar nur ein MG, ist dafür aber schnell und kommt mit einer guten Pz-Abwehrwaffe daher. Wäre daher noch eine mobile Pz-Abwehrmaßnahme.
Dann noch die StG-44 rausgestrichen und eine Panzerschreck rein und fertig ist die 1000 Punkte-Fuhrpark der eben ne flexible 800 Punkte Liste ermöglicht.
Was meint ihr?

Hier die Liste im Schnelldurchlauf: :D

Panzergrenadier Platoon Squad

-1xLeutnant mit MP40, Luger
-1xFeldwebel mit MP40
-3xSchützen mit Kar-98k


+Sdkfz 251/1

110 Punkte

I. Panzergrenadier Squad

-Unteroffizier mit MP40, Luger
-MG-Schütze MG42
-Ladeschütze mit Kar-98k
-Munitionsträger mit Kar-98k
-Schütze mit StG-44

-Obergefreiter mit MP40 und Luger
-MG-Schütze MG42
-Ladeschütze mit Kar-98k
-Munitionsträger mit Kar-98k
-Schütze mit Kar 98k

+Sdkfz 251/1

237 Punkte

II. Panzergrenadier Squad

-Unteroffizier mit MP40, Luger
-MG-Schütze MG42
-Ladeschütze mit Kar-98k
-Munitionsträger mit Kar-98k
-Schütze mit Kar-98k

-Obergefreiter mit MP40,Luger
-MG-Schütze MG42
-Ladeschütze mit Kar-98k
-Munitionsträger mit Kar-98k
-Schütze mit StG-44

+Sdkfz 251/1

237 Punkte

+ Pzkmpf IV H

215 Punkte

Total: 799


Wahlweise auch das StuG III G und dann mit einem StG-44 weniger. Wie ich es die letzten Spiele hatte.

+Panzerschreck für ein Grenadier Squad

40 Punkte

+Sdkf 234/4 (8 Rad) Puma

165 Punkte


Das passt dann auch so, dass ich den Pz IV mal rausnehmen kann und dafür Puma, Pz-Schreck und 2x StG-44 spiele auf 800.

Bis dato
:)
The planet broke before the Imperial Guard did!

Vorstandsmitglied
Benutzeravatar
Beiträge: 3540
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 00:47
Wohnort: Hammersbach
Spielsysteme: BA / P&S / WH-CE / M&T / BFG / XWING / LION RAMPANT

Re: SoC's "Disposable Heroes" - Deutsche Panzergrenadiere

Beitragvon zigoR » Mi 4. Apr 2012, 22:04

Bilder!!! :D
Mother of a hundred gods
Divine creation give her odds
Who had thought this clime had held
A deity, numinous and unparalleled
OBSCURA - Ode to the Sun

Vereinsmitglied
Benutzeravatar
Beiträge: 79
Registriert: Di 27. Mär 2012, 06:06

Re: SoC's "Disposable Heroes" - Deutsche Panzergrenadiere

Beitragvon Takticz » Do 5. Apr 2012, 10:58

Hey,

also die Idee mit dem Panzer IV find ich gut, hab ich dir ja schon gesagt. Was du dir allerdings überlegen kannst um evtl. Punkte zu sparen ist Ausf. G nimmst. 135 max Durchschlag reicht denke ich für jeden Panzer (zumindest bei mir). Nachteil bei dem Panzer ist, das du für die MGs erst Acq. brauchst, da kein Pintle MG.
Das gleiche gilt auch für dein Puma. Eindeutig zu viele Punkte für ein Fahrzeug. Klar, 175 max Durchschlag sind geil, aber bei der Panzerung? Ich würde ihn eher als leichten Panzerjäger (z.B. für Stuarts ;) ) oder durch seine Geschwindigkeit mit 8/17/33 als Flankierfahrzeug für schwere Panzer einsetzen. Da würde dann das 234/3 auf jeden Fall ausreichen.
Und mit den gesparten 150P. Punkten kannst du bestimmt noch was sinnvolleres anfangen ;)

Ich meine du kannst ja beide Varianten mal testen. Sind ja die gleichen Modelle...

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 2230
Registriert: Do 29. Mär 2012, 22:24
Wohnort: Gelnhausen
Spielsysteme: BA/DH, P&S/FoG:R, W40k

Re: SoC's "Disposable Heroes" - Deutsche Panzergrenadiere

Beitragvon Son of Cadia » Do 5. Apr 2012, 11:52

Das mit dem Pz IV G ist ein guter Tipp. Bin jetzt vom Bolt Action Sortiment ausgegangen. Aber optisch macht es keinen Unterschied ob H oder G. Der G kann die Schürzen ja auch haben. So würde ich auch noch eine Panzerschreck auf 800 Punkte reinkriegen. :mrgreen:

Hab mich auch vertan meinte den 234/2, weils den bei Bolt Action gibt.
Fürs Sdkfz 234/3 hab ich jetzt noch kein Modell gesehen in unserem Maßstab bzw. generell für die open topped Sdkfz 234-Reihe. Ich weis dann auch nicht, wie das von den Proportionen passt, selbst wenn es der gleiche Maßstab ist :?:
The planet broke before the Imperial Guard did!

Vereinsmitglied
Benutzeravatar
Beiträge: 5078
Registriert: Di 3. Jan 2012, 15:45
Wohnort: Schöneck
Spielsysteme: Zu viele - behaupten andere ;)

Re: SoC's "Disposable Heroes" - Deutsche Panzergrenadiere

Beitragvon MacGuffin » Fr 6. Apr 2012, 11:36

Ich muss hier mal was anderes einwerfen:
Leute, kommt mal wieder von euren Listentrips runter. Wir sind bei DH angetreten, um NICHT irgendwo ein paar Punkte zu verschieben, Panzerdurchschlagswerte zu optimieren und möglichst harten Scheiß in 800 Punkte zu quetschen, sondern um ein paar Püppchen in einem schnellen, blutigen Spiel über eine Platte zu schieben.
Die einzige Person, der ich sowas derzeit nicht verdenken kann, ist der Gilb, denn mit Russen hat man zum Einstieg kein leichtes Spiel. Aber auch da muss man es nicht übertreiben, gibt es doch eine simple Lösung: Wodka! :lol:
Boredom's not a burden anyone should bear.
- Tool

-Zuvor unter dem Namen Oberst Manuell bekannt.-

Vorstandsmitglied
Benutzeravatar
Beiträge: 3540
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 00:47
Wohnort: Hammersbach
Spielsysteme: BA / P&S / WH-CE / M&T / BFG / XWING / LION RAMPANT

Re: SoC's "Disposable Heroes" - Deutsche Panzergrenadiere

Beitragvon zigoR » Fr 6. Apr 2012, 11:42

signed... :)
Mother of a hundred gods
Divine creation give her odds
Who had thought this clime had held
A deity, numinous and unparalleled
OBSCURA - Ode to the Sun

Vereinsmitglied
Benutzeravatar
Beiträge: 5078
Registriert: Di 3. Jan 2012, 15:45
Wohnort: Schöneck
Spielsysteme: Zu viele - behaupten andere ;)

Re: SoC's "Disposable Heroes" - Deutsche Panzergrenadiere

Beitragvon MacGuffin » Fr 6. Apr 2012, 11:43

Das gilt übrigens auch für "guck mal, wie viele Maschinengewehre ich in einem Trupp stapeln kann!" ;)
(Ich könnte, würd ichs drauf anlegen, dich mit den US Paras da locker überbieten :twisted: )
Boredom's not a burden anyone should bear.
- Tool

-Zuvor unter dem Namen Oberst Manuell bekannt.-

Vorstandsmitglied
Benutzeravatar
Beiträge: 3540
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 00:47
Wohnort: Hammersbach
Spielsysteme: BA / P&S / WH-CE / M&T / BFG / XWING / LION RAMPANT

Re: SoC's "Disposable Heroes" - Deutsche Panzergrenadiere

Beitragvon zigoR » Fr 6. Apr 2012, 12:58

moooooment ;) ich habe immer nur soviele MGs dabei, wie ich ohnehin mitnehmen "muss" - pro 5 Mann ein MG - beim letzten Spiel habe ich halt mal das HMG mitgenommen ^^
Fallis haben halt keinen Rifle-Squad, der nur aus 10 Mann mit Karabinern und SMGs besteht... Bedenke dies :)
Mother of a hundred gods
Divine creation give her odds
Who had thought this clime had held
A deity, numinous and unparalleled
OBSCURA - Ode to the Sun

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 2230
Registriert: Do 29. Mär 2012, 22:24
Wohnort: Gelnhausen
Spielsysteme: BA/DH, P&S/FoG:R, W40k

Re: SoC's "Disposable Heroes" - Deutsche Panzergrenadiere

Beitragvon Son of Cadia » Fr 6. Apr 2012, 14:11

Bild

Ach Leute Leute Leute... :D
so schlimm seh ich das nicht. Weder das jemand irgendwelche Vorteile, noch das jemand Nachteile hat. An der Liste die mir Gilb bei einem 1vs1 entgegengestellt hätte, hätte ich auch zu knabbern gehabt. Eine Panzerbüchse, schw. Pak und ein T34 und noch jede Menge Infanterie mit schw. und leichten MGs.
Wäre mein StuG aus dem Spiel, wären die Hanomags leichte Beute und gegen den T34 wäre ich komplett wehrlos gewesen.
Und mein Guts-Wert von 8/7 (bzw. 6 bei den normalen Landsern) ist auch jetzt nicht ÜBER.
Deswegen gönnt es mir, wenn ich überlege, wie ich noch eine zwote Panzerabwehrwaffe reinbekomme, ohne das rumgeschrien wird, dass ich da power gaming betreibe.

Ein Panzer IV anstatt dem StuG und eine Panzerschreck sind jetzt nicht wirklich über.

Unsere unheilige deutsch-russische Allianz hat verloren, weil wir auf einer Flanke komplett keine Pz-Abwehrwaffe hatten und wir unsere Trupps so zerstreut haben, dass sie sich nicht sinnvoll unterstützen konnten. Deswegen haben wir verloren, aber nicht weil Deutsche oder Russen chancenlos von der Armeeliste etc. waren.

Thema Erweiterungen...
Ich bemal eben schnell, deswegen sei es mir auch vergönnt, dass ich eben schon über Erweiterungen nachdenke. Ich habe hier ja schon den Tiger stehen, ich wollte das Modell haben, es ist cool, aber es wird kaum ein Spielfeld aktiv sehen. Also da ich bei Erweiterungen was haben mag, dass ich dann auch mal Gassi führen kann, darf ich doch auch über die Sinnhaftigkeit der neuen Anschaffungen nachdenken. ;)

Die dismounting Panzergrenadiere aus Zinn sind echt..goil. Haucht ein bissl mehr Leben ein. Werde mir noch welche zulegen, für die Kiste 305.

Bild
Bild

Grüße
The planet broke before the Imperial Guard did!

Vorstandsmitglied
Benutzeravatar
Beiträge: 3540
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 00:47
Wohnort: Hammersbach
Spielsysteme: BA / P&S / WH-CE / M&T / BFG / XWING / LION RAMPANT

Re: SoC's "Disposable Heroes" - Deutsche Panzergrenadiere

Beitragvon zigoR » Fr 6. Apr 2012, 22:30

leider geil :up
Mother of a hundred gods
Divine creation give her odds
Who had thought this clime had held
A deity, numinous and unparalleled
OBSCURA - Ode to the Sun

Nächste

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste