[Abgesagt] Rhein Main Multiversum 2020

Turniere und Spieltreffen
Benutzeravatar
zigoR
Vorstandsmitglied
Beiträge: 4897
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 00:47
Spielsysteme: Lion Rampant, M&T, TMHWBK, BA, WHCE, XWing_v1
Wohnort: Hammersbach
Kontaktdaten:

[Abgesagt] Rhein Main Multiversum 2020

Beitrag von zigoR » Mo 14. Okt 2019, 22:28

Bild

Der Tabletop Club Rhein Main e.V. lädt zum Rhein Main Multiversum!

Dieses mal im Spätsommer, und zwar am 12.09. - 13.09. 2020
Willi-Salzmann-Halle
Heldenbergerstr. 16
61130 Nidderau

Weitere Infos in Kürze auf unserer Con-Website rmm.tabletop-rheinmain.de

Update:
Leider sehen wir unter den gegebenen Umständen und der Vielzahl an Auflagen, die für eine Tabletop Convention zu erfüllen wären, keine Möglichkeit das Rhein Main Multiversum in diesem Jahr zu veranstalten. Das fängt beim Begrenzen der Besucherzahlen und Einhalten von Abstandsregelungen an, geht über Desinfektion von Spielmaterial und hört beim Thema Catering auf. Daher können wir als Verein für unsere Besucher, Veranstalter, Händler und Teilnehmer das Multiversum nicht in gewohnter Form darbieten. Mit schwerem Herzen haben wir uns daher entschlossen, die Veranstaltung dieses Jahr abzusagen. Wir hoffen auf euer Verständnis, wir sehen uns im Spätsommer 2021 wieder. Bleibt gesund!

Euer Vorstand

Benutzeravatar
Bayernkini
Beiträge: 18
Registriert: Mo 3. Dez 2018, 19:14
Spielsysteme: Lion Rampant Serie;
Fighting Sails;
Blood Bowl

Re: [12.09. - 13.09.2020] Rhein Main Multiversum 2020

Beitrag von Bayernkini » Do 31. Okt 2019, 18:00

Und hier meine Anmeldung:

ACW Vicksburg Kampagne mit den Altar of Freedom Kampagen- und Szenarioregeln in 2mm Scale.

Die Übersichts-/Informationstafel
Bild

Die Kampagnenkarte mit customized Gamemat und 3D Minis/Gelände
Bild

Und das Szenario "Champion Hill".
Für Martin extra 3D Board gebastelt, das kostet ihn eine Maß! :rofl

Bild

Bild

Benutzeravatar
zigoR
Vorstandsmitglied
Beiträge: 4897
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 00:47
Spielsysteme: Lion Rampant, M&T, TMHWBK, BA, WHCE, XWing_v1
Wohnort: Hammersbach
Kontaktdaten:

Re: [12.09. - 13.09.2020] Rhein Main Multiversum 2020

Beitrag von zigoR » Do 31. Okt 2019, 23:36

Ahh, jetzt sieht man endlich mal die Bilder :) Sieht toll aus...!! :up Ich denken wir fangen nach der Tactica mit der konkreten Planung an.
Mother of a hundred gods
Divine creation give her odds
Who had thought this clime had held
A deity, numinous and unparalleled
OBSCURA - Ode to the Sun

Benutzeravatar
Bayernkini
Beiträge: 18
Registriert: Mo 3. Dez 2018, 19:14
Spielsysteme: Lion Rampant Serie;
Fighting Sails;
Blood Bowl

Re: [12.09. - 13.09.2020] Rhein Main Multiversum 2020

Beitrag von Bayernkini » Di 21. Jan 2020, 11:24

Meine "Champion Hill" Szenarioplatte ist auch zu 98% fertig und sieht nun so aus

Bild

Benutzeravatar
zigoR
Vorstandsmitglied
Beiträge: 4897
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 00:47
Spielsysteme: Lion Rampant, M&T, TMHWBK, BA, WHCE, XWing_v1
Wohnort: Hammersbach
Kontaktdaten:

Re: [12.09. - 13.09.2020] Rhein Main Multiversum 2020

Beitrag von zigoR » Di 21. Jan 2020, 12:09

Wow, sehr geil :up
Mother of a hundred gods
Divine creation give her odds
Who had thought this clime had held
A deity, numinous and unparalleled
OBSCURA - Ode to the Sun

Benutzeravatar
bannkreis
Vorstandsmitglied
Beiträge: 1601
Registriert: Do 5. Jan 2012, 15:47
Spielsysteme: Alles und nichts
Wohnort: Hanau

Re: [12.09. - 13.09.2020] Rhein Main Multiversum 2020

Beitrag von bannkreis » Di 21. Jan 2020, 12:53

Sieht Super aus!
Stand your ground! Don’t fire unless fired upon. But if they want to have a war, let it begin here!
Captain John Parker, Lexington Green, April 19th, 1775

Benutzeravatar
additz
Vereinsmitglied
Beiträge: 615
Registriert: So 29. Apr 2018, 20:50
Spielsysteme: DBMM, Honours of War
Wohnort: Darmstadt

Re: [12.09. - 13.09.2020] Rhein Main Multiversum 2020

Beitrag von additz » Di 21. Jan 2020, 13:41

WoW - das verspricht ein toller Tisch zu werden.
Da werde ich ganz bestimmt im September etwas verweilen … alleine schon weil mein Lieblingscolonel John Wayne dabei ist :party

Gruß Axel
:lesen - Wer nichts weiß, muss alles glauben! - Prüfe alles, glaube wenig, denke selbst!

Benutzeravatar
Bayernkini
Beiträge: 18
Registriert: Mo 3. Dez 2018, 19:14
Spielsysteme: Lion Rampant Serie;
Fighting Sails;
Blood Bowl

Re: [12.09. - 13.09.2020] Rhein Main Multiversum 2020

Beitrag von Bayernkini » Di 21. Jan 2020, 14:28

alleine schon weil mein Lieblingscolonel John Wayne dabei ist
Wobei er ja in der bekanntesten Filmserie, der sog. "Kavallerie-Trilogie" immer Captain war

Benutzeravatar
additz
Vereinsmitglied
Beiträge: 615
Registriert: So 29. Apr 2018, 20:50
Spielsysteme: DBMM, Honours of War
Wohnort: Darmstadt

Re: [12.09. - 13.09.2020] Rhein Main Multiversum 2020

Beitrag von additz » Di 21. Jan 2020, 14:57

Bayernkini hat geschrieben:
Di 21. Jan 2020, 14:28
alleine schon weil mein Lieblingscolonel John Wayne dabei ist
Wobei er ja in der bekanntesten Filmserie, der sog. "Kavallerie-Trilogie" immer Captain war
Stimmt - das muss ich erklären:
Für mich war er immer ein Körnel, seit dem ich Western als Bub schauen durfte :)
Zu der Zeit glaubte ich auch fest daran, dass ein Käptn immer ein Schiff unter sich haben musste …
… da er keins hatte, konnte er auch nicht Käptn sein … logisch, oder :mrgreen: ?

Gruß Axel
:lesen - Wer nichts weiß, muss alles glauben! - Prüfe alles, glaube wenig, denke selbst!

Benutzeravatar
Fritz
Vereinsmitglied
Beiträge: 467
Registriert: Di 14. Jul 2015, 16:33
Spielsysteme: Battlegroup, DBMM, SW Armada, Lion Rampant (in Vorbereitung), The Men Who Would Be Kings (in Vorbereitung), Mortal Gods (in Vorbereitung), Doppelkopf, Taschenbillard
Wohnort: Rodgau

Re: [12.09. - 13.09.2020] Rhein Main Multiversum 2020

Beitrag von Fritz » Sa 4. Apr 2020, 14:22

..und er hatte in den Filmen spezielle, verkleinerte Colts und Winchesters, damit er selbst größer wirkte... :lol:
additz hat geschrieben:
Di 21. Jan 2020, 14:57
Bayernkini hat geschrieben:
Di 21. Jan 2020, 14:28
alleine schon weil mein Lieblingscolonel John Wayne dabei ist
Wobei er ja in der bekanntesten Filmserie, der sog. "Kavallerie-Trilogie" immer Captain war
Stimmt - das muss ich erklären:
Für mich war er immer ein Körnel, seit dem ich Western als Bub schauen durfte :)
Zu der Zeit glaubte ich auch fest daran, dass ein Käptn immer ein Schiff unter sich haben musste …
… da er keins hatte, konnte er auch nicht Käptn sein … logisch, oder :mrgreen: ?

Gruß Axel

Antworten