Skelette

Warmachine & Hordes, Frostgrave, Malifaux, Godslayer, Dystopian Wars, Confrontation und Co.
Benutzeravatar
additz
Vereinsmitglied
Beiträge: 606
Registriert: So 29. Apr 2018, 20:50
Spielsysteme: DBMM, Honours of War
Wohnort: Darmstadt

Skelette

Beitrag von additz » Fr 28. Feb 2020, 15:50

Hallo zusammen,

mal eine Frage in die Runde an die Fantasy Experten.
Ich suche Skelette in 28mm - diese sollten aber NICHT in Fantasy-Rüstungen stecken, sondern (wenn überhaupt) in "normalen" (will heißen "mittelalterlischen") stecken.

Welche Hersteller könnt Ihr da empfehlen ?
Ich wäre auch am Ankauf von Rest-/Altbeständen interessiert.

Danke & Gruß Axel
:lesen - Wer nichts weiß, muss alles glauben! - Prüfe alles, glaube wenig, denke selbst!

Benutzeravatar
zigoR
Vorstandsmitglied
Beiträge: 4822
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 00:47
Spielsysteme: Lion Rampant, M&T, TMHWBK, BA, WHCE, XWing_v1
Wohnort: Hammersbach
Kontaktdaten:

Re: Skelette

Beitrag von zigoR » Fr 28. Feb 2020, 16:22

Vielleicht am ehesten noch die alten Wargames Factory. Die hatten wir für unsere Präsentation auf der TACTICA 2017 (Unnerum & Obberum)

https://www.fantasywelt.de/Classic-Fant ... gHEALw_wcB

EDIT: ich sehe gerade, die oben sind doch irgendwie neu aufgelegt.

Der alte Gussrahmen sah so aus:
https://www.beastsofwar.com/fantasy-war ... skulllift/
https://www.fantasywelt.de/Warlords-of- ... oOEALw_wcB
Mother of a hundred gods
Divine creation give her odds
Who had thought this clime had held
A deity, numinous and unparalleled
OBSCURA - Ode to the Sun

Benutzeravatar
Flo
Moderator
Beiträge: 312
Registriert: Sa 6. Jan 2018, 13:04
Spielsysteme: AoS (Death) | 40k (Imperial Fists) | Bolt Action (Deutsche, Russen, Briten) | SW Armada
Wohnort: Karben

Re: Skelette

Beitrag von Flo » Fr 28. Feb 2020, 19:41

Nur mal gefragt: Wo liegt das Problem bei den GW Skeletten? Hier gibt es die Möglichkeit fast alle 10 Mann der Packung als reine Skelette mit keiner oder wirklich nur vereinzelt Rüstungsteilen zu bauen.

https://www.games-workshop.com/de-DE/De ... riors-2017

Kann Sie nur empfehlen, habe meine zum Großteil auch nur rein knochig gebaut. :up
"Chinesisches Essen heißt in China einfach nur Essen"
- Konfuzius

Benutzeravatar
vodnik
Beiträge: 115
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 10:22
Spielsysteme: DBM(M), DBA, Triumph, ADG, div Scharmütsel
Wohnort: Zürich, Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Skelette

Beitrag von vodnik » Fr 28. Feb 2020, 22:13

...warum müssen Skelette immer so gross sein:
Bild
...historische DBX-Regeln zum 'Runterladen: DBA2:2 + so... noch mehr: R19 fur's 19. Jahrhundert + andere Regeln :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar
zigoR
Vorstandsmitglied
Beiträge: 4822
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 00:47
Spielsysteme: Lion Rampant, M&T, TMHWBK, BA, WHCE, XWing_v1
Wohnort: Hammersbach
Kontaktdaten:

Re: Skelette

Beitrag von zigoR » Fr 28. Feb 2020, 22:58

Flo hat geschrieben:
Fr 28. Feb 2020, 19:41
Nur mal gefragt: Wo liegt das Problem bei den GW Skeletten? Hier gibt es die Möglichkeit fast alle 10 Mann der Packung als reine Skelette mit keiner oder wirklich nur vereinzelt Rüstungsteilen zu bauen.

https://www.games-workshop.com/de-DE/De ... riors-2017

Kann Sie nur empfehlen, habe meine zum Großteil auch nur rein knochig gebaut. :up
Ich habe 40 davon und sie sind sehr geil. Allerdings etwas fantasylastig und zudem unverschämt teuer.

Die WGF / Mortal Gods sind echt super und eher true scale und auch nicht so krass überzeichnet
Mother of a hundred gods
Divine creation give her odds
Who had thought this clime had held
A deity, numinous and unparalleled
OBSCURA - Ode to the Sun

Benutzeravatar
additz
Vereinsmitglied
Beiträge: 606
Registriert: So 29. Apr 2018, 20:50
Spielsysteme: DBMM, Honours of War
Wohnort: Darmstadt

Re: Skelette

Beitrag von additz » Mo 2. Mär 2020, 10:31

Danke Euch für die zahlreichen Rückmeldungen und Tipps :bravo
Flo hat geschrieben:
Fr 28. Feb 2020, 19:41
Nur mal gefragt: Wo liegt das Problem bei den GW Skeletten?
zigoR hat's schon erwähnt …
Nicht, dass ich mir die Dingens nicht leisten könnte … aber ich habe - ehrlich gesagt - eine Aversion gegen die (Preis)Politik bei GW und es reut mich, diesem Verein Geld in den Rachen zu schieben …

Das blöde ist nur, dass die Dinger echt gut aussehen und das Baukasten-System zugegebenermaßen eine gute Möglichkeit ist, sich die Heinie's so zusammen zu bauen, wie man sie gerne hätte … :|

… und (wie fast immer) die Frage an den guten vodnik: Wo sind die abgelegten Knochenmänner denn her ?

Gruß Axel
:lesen - Wer nichts weiß, muss alles glauben! - Prüfe alles, glaube wenig, denke selbst!

Benutzeravatar
vodnik
Beiträge: 115
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 10:22
Spielsysteme: DBM(M), DBA, Triumph, ADG, div Scharmütsel
Wohnort: Zürich, Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Skelette

Beitrag von vodnik » Mo 2. Mär 2020, 11:14

...also, meine Skelette sind 15er von: https://www.alternative-armies.com/coll ... sy-scenics
...historische DBX-Regeln zum 'Runterladen: DBA2:2 + so... noch mehr: R19 fur's 19. Jahrhundert + andere Regeln :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar
additz
Vereinsmitglied
Beiträge: 606
Registriert: So 29. Apr 2018, 20:50
Spielsysteme: DBMM, Honours of War
Wohnort: Darmstadt

Re: Skelette

Beitrag von additz » Mo 2. Mär 2020, 13:22

Ah - Danke Dir :)
Da hatte ich auch mal welche bestellt - aber der Schädelhaufen etc. ist mir da nicht aufgefallen …
(beim nächsten Mal)

Gruß Axel
:lesen - Wer nichts weiß, muss alles glauben! - Prüfe alles, glaube wenig, denke selbst!

Benutzeravatar
zigoR
Vorstandsmitglied
Beiträge: 4822
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 00:47
Spielsysteme: Lion Rampant, M&T, TMHWBK, BA, WHCE, XWing_v1
Wohnort: Hammersbach
Kontaktdaten:

Re: Skelette

Beitrag von zigoR » Mo 2. Mär 2020, 13:54

additz hat geschrieben:
Mo 2. Mär 2020, 10:31
...
Das blöde ist nur, dass die Dinger echt gut aussehen und das Baukasten-System zugegebenermaßen eine gute Möglichkeit ist, sich die Heinie's so zusammen zu bauen, wie man sie gerne hätte … :|

Das kannst du mit den anderen beiden Bausätzen aber gleichermaßen realisieren. Wie gesagt, schon live gesehen und gespielt, sind echt hübsch!

Ich würde aber wohl nach erneuter Recherche zu dene von WARGAMES ATLANTIC (Mortal Gods) tendieren. Die sind eigentlich voll kompatibel zu den sehr hübschen, neuen/aktuellen GW (nicht wie im Bild, das ist ein altes Skelett).
https://scontent.fmuc2-1.fna.fbcdn.net/ ... e=5EE4B1B1

Und bei einem Preis von 26 EUR für 32 Modelle liegt man nicht falsch
https://www.fantasywelt.de/Classic-Fant ... rs-32-28mm
Mother of a hundred gods
Divine creation give her odds
Who had thought this clime had held
A deity, numinous and unparalleled
OBSCURA - Ode to the Sun

Benutzeravatar
additz
Vereinsmitglied
Beiträge: 606
Registriert: So 29. Apr 2018, 20:50
Spielsysteme: DBMM, Honours of War
Wohnort: Darmstadt

Re: Skelette

Beitrag von additz » Do 5. Mär 2020, 10:47

zigoR hat geschrieben:
Mo 2. Mär 2020, 13:54
Das kannst du mit den anderen beiden Bausätzen aber gleichermaßen realisieren. Wie gesagt, schon live gesehen und gespielt, sind echt hübsch!

Ich würde aber wohl nach erneuter Recherche zu dene von WARGAMES ATLANTIC (Mortal Gods) tendieren. Die sind eigentlich voll kompatibel zu den sehr hübschen, neuen/aktuellen GW
:hmmm wenn Du beide Bausätze kennst … geht die Kompatibilität auch soweit, dass man Teile aus beiden Bausätzen in einem Skelett einbauen kann ? :roll:

Danke & Gruß Axel
:lesen - Wer nichts weiß, muss alles glauben! - Prüfe alles, glaube wenig, denke selbst!

Antworten