WH40K - was haltet ihr von den Neuerungen

Age of Sigmar, Warhammer Fantasy, Warhammer 40.000, Herr der Ringe und alle Spezialistensysteme
Benutzeravatar
Warpspider
Beiträge: 27
Registriert: Fr 15. Sep 2017, 12:01
Spielsysteme: W40K, AoS

Re: WH40K - was haltet ihr von den Neuerungen

Beitrag von Warpspider » Mi 12. Feb 2020, 19:25

Ich finde die 8th Edition regeltechnisch erstmal sehr gelungen. Was man natürlich sieht, ist ein massiver Power Creep mit jeder neuen Veröffentlichung (Chaos Überarbeitung, Vigilus, Codex Supplemente, Psychic Awakening)etc... aber da ich nicht auf Turnieren spiele sondern gegen Freunde, bei denen ein Wettrüsten einfach nicht stattfindet, finde ich das jetzt nicht so wild. Für mich bedeutet das, dass ich Einheiten und Listen spielen kann, auf die ich Lust habe, ohne immer alles zu min/maxen bis der Arzt kommt. Ich kaufe Modelle in erster Linie, weil ich sie geil finde und eine Armee daraus bauen und bemalen will. Ob jetzt die eine oder die andere Comp grade die effektivste ist... das überlasse ich anderen. Wie und womit man spielt, kann man ja vorher besprechen und die Listen entsprechend ähnlich hart bauen. Von daher... mir gefällt das Setting und das Spielzeug und mir machen die Spiele in der 8. Edition Spaß. Das reicht mir ;)
Cleanse, Purge, KILL!

Antworten