Der "Warhammer CE"-Thread

Age of Sigmar, Warhammer Fantasy, Warhammer 40.000, Herr der Ringe und alle Spezialistensysteme
Benutzeravatar
MacGuffin
Vereinsmitglied
Beiträge: 5087
Registriert: Di 3. Jan 2012, 15:45
Spielsysteme: Zu viele - behaupten andere ;)
Wohnort: Schöneck

Der "Warhammer CE"-Thread

Beitrag von MacGuffin » Do 16. Jul 2015, 10:27

Damit man nicht immer nach dem Link suchen muss, gleich mal zu Beginn:
http://www.tabletopwelt.de/index.php?/t ... he-1-post/

Dort gibt es den jeweils aktuellen Stand des Regelwerks und der Armeelisten, zumeist auch auf Deutsch.

Wie sind eure Erfahrungen mit Warhammer CE?
Wo liegen die Stärken, wo sind noch Schwächen auszumachen?
Und was tut sich gerade? (Nicht jeder verfolgt ja den Thread bei Tabletopwelt, der aktuell schon zwölf Seiten umfasst...)


Hab das mal auf die erste Seite geholt:
Für unsere 2000 pkt haben wir immer folgende Hausregeln bezüglich der Punkte:

Character: max. 1000pkt (<50%)
Core: mind. 500pkt (>25%)
Special: max. 1000 pkt (<50%)
Rare: max. 500pkt (<25%)
Evil
Boredom's not a burden anyone should bear.
- Tool

-Zuvor unter dem Namen Oberst Manuell bekannt.-

Benutzeravatar
Dill
Vereinsmitglied
Beiträge: 985
Registriert: Do 5. Jan 2012, 17:05
Spielsysteme: Whfb CE
,wh40k 2nd edi. ,Bolt Action ,Talisman

Re: Der "Warhammer CE"-Thread

Beitrag von Dill » Do 16. Jul 2015, 13:25

Diesen Thread müsst ihr mal im Blick halten.

http://www.tabletopwelt.de/index.php?/t ... enfassung/

Als single Dokument ,optisch im Regelbuch Look "sehr stylisch"(aber noch auf dem Weg der Komplettierung).




So nun zur Qualitätsbewertung...

Ce fühlt sich auf der Platte wieder besser an ,da man Einheiten die nicht mehr 1/4 der Platte einnehmen mit Winkelmaß zielgenau bewegen und abschätzen muss. Die Räume fühlen sich wieder viel begehbarer an weil die Einheiten nun handlicher sind.

Vom Balancing her denke ich das das Spiel bisher noch unausgeglichen ist ,aber durch den Ansatz mit dem Faktor n x 10...20...30 wird derjenige sanktioniert der viele gleiche extrem Harte Einheiten nehmen will.
echte offizielle Kompositionsbeschränkungen gibt es nur die eine "nur 1xKommandant"allerdings sind die Prozent Beschränkungen aus der 5ten Edi eine elegante Lösung gut durchmischte Armeen zu erzeugen.


Die zu harten Profilwerte und Sonderregeln wurden häufig runtergezogen .

Für mich fühlt es sich wieder wie ein Warhammer an das ich spielen mag.

Nahkämpfe wanken häufig hin und her, das in der siebten viel zu harte Autobreak wurde rausgenommen.

Die in der siebten viel zu harte schwere Kavallerie hat nun den Pferdefuss das sie eben zu schwer gepanzert ist um schnell zu sein also kein marschieren. finde ich gut

Kutschen die stets die härteste Offensivkraft / quadratinch haben bekamen die aufpralltreffer halbiert.

Ich rate jedem der Fantasy mal gut fand sich das anzusehen, bisher fand es jeder dem wir zeigten von den 8te Edi Aussteigern ziemlich gut.

Es hat momentan so einen Rules Commitee Ansatz ,man meldet zu starkes zu schwaches und WHFB Ce ändert evtl die PDfs ab.
Dill ist bekömmlich !!!

Benutzeravatar
toarak
Vereinsmitglied
Beiträge: 492
Registriert: Mi 24. Jun 2015, 11:36
Spielsysteme: Infinity, BA, Saga
Wohnort: Grävenwiesbach

Re: Der "Warhammer CE"-Thread

Beitrag von toarak » So 19. Jul 2015, 19:34

Da es mir nicht so ganz klar ist...
Brauch man denn für CE noch eines der alten Bücher?
Hab eben gemerkt dass ich hier noch 6. Khemri und 7. Gobbo liegen hab, falls ich also mal Lust auf CE bekomme hätte ich zumindest schonmal etwas :D
A moment of laxity spawns a lifetime of heresy. Never forget, never forgive.

"Es ist schwer eine schwarze Katze in einem dunklen Zimmer zu finden. Vor allem wenn sie gar nicht da ist." Konfuzius

Benutzeravatar
zigoR
Vorstandsmitglied
Beiträge: 4044
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 00:47
Spielsysteme: BA / P&S / WH-CE / M&T / BFG / XWING / LION RAMPANT
Wohnort: Hammersbach
Kontaktdaten:

Re: Der "Warhammer CE"-Thread

Beitrag von zigoR » So 19. Jul 2015, 19:40

Im Prinzip benötigt man das 7. Edition regelbuch... Das sollte es aber gebraucht für schmales geld bekommen.
Die armeebücher benötigt man (außer für Hintergrundinfos) nicht. . .
Mother of a hundred gods
Divine creation give her odds
Who had thought this clime had held
A deity, numinous and unparalleled
OBSCURA - Ode to the Sun

Benutzeravatar
Hellslicer
Beiträge: 113
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 17:35
Spielsysteme: Warhammer Fantasy, Man O´War, EPIC 40.000, Blood Bowl

Re: Der "Warhammer CE"-Thread

Beitrag von Hellslicer » Mo 20. Jul 2015, 18:36

Das kann ich bestätigen. Wahrscheinlich wird man Warhammerfiguren jetzt sogar auch in der Bucht oder sonstwo eventuell auch billiger bekommen...also bevor sie alle ihre Minis verbrennen... :leider
Überhaupt finde ich es im Moment noch bemerkenswert, dass GW CE einfach so gewähren lässt. Es ist definitiv eine vollwertige WHFB-Edition mit allem drum und dran! Und das für -quasi- umsonst.
Ich habe mir damals für die 7. die Box gekauft und habe das dünne Regel-Heftchen. Vielelicht gammelt ja sogar noch irgendwo so eine edition in irgendeinem Laden herum...
Das absolut Tolle ist...das man alle Modelle spielen kann, die bis einschl. der 8. edition rausgekommen sind. Eventuell noch die Fan-Armeen...Cathay, Ind, Nippon usw... Ach...ich hoffe nur, dass das nicht wieder von irgendeiner Turnierszene oder so kaputtgemacht wird... :party
Hier Schinkenwurst bei, Knoblauchwurst bei, Bauermettwurst drauf, Schinken, Salami rein, komm her, Rinderwurst dabei und Rotwurst dazu, 30 Mark.

Benutzeravatar
toarak
Vereinsmitglied
Beiträge: 492
Registriert: Mi 24. Jun 2015, 11:36
Spielsysteme: Infinity, BA, Saga
Wohnort: Grävenwiesbach

Re: Der "Warhammer CE"-Thread

Beitrag von toarak » Mo 20. Jul 2015, 18:42

Naja warum nicht?
GW hat nie gesagt dass man nicht will das alte Editionen gespielt werden, im Gegenteil. Und nun gibt es kein Fantasy mehr, ebenso wird es in spätestens 2 Jahren auch keine der heutigen Figuren mehr geben da die neuen Minis alle größer sind, auf Runde Bases ausgelegt und auch nen anderen Stil mit sich bringen.
Und Age of Sigmar ist eben KEIN Fantasy sondern ein komplett neues Spiel dass sich nun nach und nach entwickeln wird.

An der Stelle spannend eine der letzten Skaven Veröffentlichungen, die Stormfiends. Die passen schon zu 100% ins Age of Sigmar Setting.

Bei Ebay bin ich schon am Schauen aber noch kann man da nicht so sehr günstig was schießen.
Leider gefallen mir die Kings of War Zwerge nicht, denn Zwerge stehen bei mir hoch im Kurs. Aber ich muss ja auch nicht Morgen ne Armee anfangen ;)
A moment of laxity spawns a lifetime of heresy. Never forget, never forgive.

"Es ist schwer eine schwarze Katze in einem dunklen Zimmer zu finden. Vor allem wenn sie gar nicht da ist." Konfuzius

Benutzeravatar
Krautwerk
Moderator
Beiträge: 2404
Registriert: Do 29. Mär 2012, 22:24
Spielsysteme: Bolt Action, M&T, Pike&Shotte, W40k
Wohnort: Gelnhausen

Re: Der "Warhammer CE"-Thread

Beitrag von Krautwerk » Mo 20. Jul 2015, 18:52

toarak hat geschrieben:Leider gefallen mir die Kings of War Zwerge nicht, denn Zwerge stehen bei mir hoch im Kurs.
Bei mir auch immer.
Fand die Avatars of War Zwerge immer sehr schick. Gibt Plastikboxen für Waldläufer, Slayer, Krieger/Schützen.
Bild
(Quelle: http://www.brueckenkopf-online.com/wp-c ... giment.jpg)

Bei Scibor sind einige Modelle dabei, die schicke Charaktere abgegeben würden.
http://sciborminiatures.com/en_,shop.php?group=139
The planet broke before the Imperial Guard did!

Benutzeravatar
toarak
Vereinsmitglied
Beiträge: 492
Registriert: Mi 24. Jun 2015, 11:36
Spielsysteme: Infinity, BA, Saga
Wohnort: Grävenwiesbach

Re: Der "Warhammer CE"-Thread

Beitrag von toarak » Mo 20. Jul 2015, 18:55

Die Scibor Zwerge haben echt was :)
Schöne Modelle....

Find das bei Zwergen echt grauenhaft, die einzigen die mir echt Gefallen sind die von GW mit den $$ Noten auf der Packung ;)
A moment of laxity spawns a lifetime of heresy. Never forget, never forgive.

"Es ist schwer eine schwarze Katze in einem dunklen Zimmer zu finden. Vor allem wenn sie gar nicht da ist." Konfuzius

Benutzeravatar
Krautwerk
Moderator
Beiträge: 2404
Registriert: Do 29. Mär 2012, 22:24
Spielsysteme: Bolt Action, M&T, Pike&Shotte, W40k
Wohnort: Gelnhausen

Re: Der "Warhammer CE"-Thread

Beitrag von Krautwerk » Mo 20. Jul 2015, 22:37

Gibts die Söldner-Fraktion bei CE? Die fand ich damals auch cool. Ok...selbst bei Ebay kriegt man da nix mehr. Sowas läuft dann nur über Alternativhersteller wahrscheinlich...naja, war auch nur so ein Gedanke.

Wann sind denn die Bretonen ausgeschieden? Wie haben die das flufftechnisch erklärt?
The planet broke before the Imperial Guard did!

Benutzeravatar
toarak
Vereinsmitglied
Beiträge: 492
Registriert: Mi 24. Jun 2015, 11:36
Spielsysteme: Infinity, BA, Saga
Wohnort: Grävenwiesbach

Re: Der "Warhammer CE"-Thread

Beitrag von toarak » Mo 20. Jul 2015, 22:42

Son of Cadia hat geschrieben: Wann sind denn die Bretonen ausgeschieden? Wie haben die das flufftechnisch erklärt?
Hihi der Witz war gut, das macht doch alles irgendwo keinen Sinn mehr...
Die Bretonen sind wahrscheinlich in ner Seesphäre und haben vergessen aufzutauchen...
A moment of laxity spawns a lifetime of heresy. Never forget, never forgive.

"Es ist schwer eine schwarze Katze in einem dunklen Zimmer zu finden. Vor allem wenn sie gar nicht da ist." Konfuzius

Antworten