[BA] Krautwerks Deutsche (1943-45)

Neue Armeen, Geländebau
Benutzeravatar
Krautwerk
Moderator
Beiträge: 2565
Registriert: Do 29. Mär 2012, 22:24
Spielsysteme: Bolt Action, M&T, Pike&Shotte, W40k
Wohnort: Gelnhausen

Re: [BA] Krautwerks Deutsche (1943-45)

Beitrag von Krautwerk » Sa 12. Okt 2019, 23:50

Danke, Brethard!!!

Panzer IV Ausführung J mit Thoma-Schürzen 1944/45 (1/56 Rubicon Models)

-Panzerkommandant (Tabletop Basement/Kickstarter)
-Aufgessene Grenadiere (Warlord Games)
(beides kann man abnehmen)

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
zigoR
Vorstandsmitglied
Beiträge: 4575
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 00:47
Spielsysteme: Lion Rampant, M&T, TMHWBK, BA, WHCE
Wohnort: Hammersbach
Kontaktdaten:

Re: [BA] Krautwerks Deutsche (1943-45)

Beitrag von zigoR » So 13. Okt 2019, 22:20

Thoma-Schürzen :love

Sehr gelungen, mal was anderes als 3-Farben hinterhältige Tarnung, schöner Schnee-Effekt. Die tollen Minis machen das Bild komplett :up
Mother of a hundred gods
Divine creation give her odds
Who had thought this clime had held
A deity, numinous and unparalleled
OBSCURA - Ode to the Sun

Benutzeravatar
Brethard
Vereinsmitglied
Beiträge: 211
Registriert: Mo 19. Mär 2018, 21:19
Spielsysteme: Demonworld
Dead Mans Hand
Fow
Bolt Action

Re: [BA] Krautwerks Deutsche (1943-45)

Beitrag von Brethard » Mo 14. Okt 2019, 18:49

Wieder alle erste Sahne... :up :bravo
Beeindruckend wie dein weathering immer nach echtem Schlamm und Schnee aussieht... :gott
Alles außer die 1... :omfg

Benutzeravatar
Sensenschwarm
Vereinsmitglied
Beiträge: 1664
Registriert: Fr 23. Mär 2012, 15:42
Spielsysteme: Battlefleet Gothic
(TYR / NEC / SM / Chaos)
Wohnort: Gelnhausen

Re: [BA] Krautwerks Deutsche (1943-45)

Beitrag von Sensenschwarm » Sa 19. Okt 2019, 22:09

Von den Gitterschürzen habe ich gelesen - Ressourcenknappheit ab 1944 - aber was bewirken die noch im Tausch gegen die dann fehlende Panzerschürze? Gegen Handgranaten im Nahkampf?
[url=http://www.t]_[/ur]

Benutzeravatar
zigoR
Vorstandsmitglied
Beiträge: 4575
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 00:47
Spielsysteme: Lion Rampant, M&T, TMHWBK, BA, WHCE
Wohnort: Hammersbach
Kontaktdaten:

Re: [BA] Krautwerks Deutsche (1943-45)

Beitrag von zigoR » So 20. Okt 2019, 08:49

Gegen Hohlladungen der Bazookas :idea:
Solche Systeme sind Immer noch im Einsatz.
Mother of a hundred gods
Divine creation give her odds
Who had thought this clime had held
A deity, numinous and unparalleled
OBSCURA - Ode to the Sun

Benutzeravatar
Krautwerk
Moderator
Beiträge: 2565
Registriert: Do 29. Mär 2012, 22:24
Spielsysteme: Bolt Action, M&T, Pike&Shotte, W40k
Wohnort: Gelnhausen

Re: [BA] Krautwerks Deutsche (1943-45)

Beitrag von Krautwerk » So 20. Okt 2019, 08:51

Sensenschwarm hat geschrieben:
Sa 19. Okt 2019, 22:09
aber was bewirken die noch im Tausch gegen die dann fehlende Panzerschürze? Gegen Handgranaten im Nahkampf?
Bringen Hohlladungsgeschosse (z. B. Bazooka)vor dem Auftreffen auf der eigentlichen Panzerung zur Detonation, sodass der Gefechtskopf seine volle Wirkung nicht entfalten kann.
Heute verwendet man unteranderem z. B. auch Reaktivpanzerung um solchen Geschossen entgegenzuwirken.

Benutzeravatar
zigoR
Vorstandsmitglied
Beiträge: 4575
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 00:47
Spielsysteme: Lion Rampant, M&T, TMHWBK, BA, WHCE
Wohnort: Hammersbach
Kontaktdaten:

Re: [BA] Krautwerks Deutsche (1943-45)

Beitrag von zigoR » So 20. Okt 2019, 08:59

Noch einmal Off topic. Besonders interessant finde ich die am MERKAVA verbauten Ketten am Turm, welche ebenfalls vor Hohlladungen schützen sollen :lesen
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/ ... trun-4.jpg
Mother of a hundred gods
Divine creation give her odds
Who had thought this clime had held
A deity, numinous and unparalleled
OBSCURA - Ode to the Sun

Benutzeravatar
Krautwerk
Moderator
Beiträge: 2565
Registriert: Do 29. Mär 2012, 22:24
Spielsysteme: Bolt Action, M&T, Pike&Shotte, W40k
Wohnort: Gelnhausen

Re: [BA] Krautwerks Deutsche (1943-45)

Beitrag von Krautwerk » Sa 2. Nov 2019, 14:52

Bild

Meine late war Winter-Deutschen haben ihr erstes Gefecht hinter sich und es ist ihnen gelungen erste sowjetische Durchbruchsversuch zu stoppen in einem bis zuletzt sehr spannenden (und sehr spaßigen) Spiel gegen Brethard letzten Sonntag. :up :up
Es sei angemerkt, dass mein Nebelwerfer wieder mal nicht wirklich viel getroffen hat (das kann eben nur Brethard, der natürlich mit seiner Katjusha getroffen hat :D ).

Benutzeravatar
Brethard
Vereinsmitglied
Beiträge: 211
Registriert: Mo 19. Mär 2018, 21:19
Spielsysteme: Demonworld
Dead Mans Hand
Fow
Bolt Action

Re: [BA] Krautwerks Deutsche (1943-45)

Beitrag von Brethard » Sa 2. Nov 2019, 23:06

Ja hat Spaß gemacht gegen so eine super bemalte Armee zu spielen. :love

Hattest du nicht auch 1 Foto gemacht?
Alles außer die 1... :omfg

Benutzeravatar
Krautwerk
Moderator
Beiträge: 2565
Registriert: Do 29. Mär 2012, 22:24
Spielsysteme: Bolt Action, M&T, Pike&Shotte, W40k
Wohnort: Gelnhausen

Re: [BA] Krautwerks Deutsche (1943-45)

Beitrag von Krautwerk » So 3. Nov 2019, 18:37

Freu mich schon auf ne neue Runde gegen dich. Egal ob im Dschungel oder in Schnee und Eis :mrgreen: ;)
Brethard hat geschrieben:
Sa 2. Nov 2019, 23:06
Hattest du nicht auch 1 Foto gemacht?
Ja, eines. :D Vom Spieltisch ohne Armeen. Bissi spartanisch für nen Spielbericht. Aber schaffen wir demnächst ;)

Antworten