[Eagles of Empire] Jensinions Preußen

Neue Armeen, Geländebau
Benutzeravatar
Krautwerk
Moderator
Beiträge: 2924
Registriert: Do 29. Mär 2012, 22:24
Spielsysteme: Bolt Action, Battlegroup, W40k
Wohnort: Freigericht

Re: [Eagles of Empire] Jensinions Preußen

Beitrag von Krautwerk » Fr 24. Feb 2023, 12:48

Spannende Epoche und tolles Projekt! :up Ich freu mich auf mehr.
Finde es auch immer sehr gut, wie du deine Projekte planst und aufziehst. Chapeau!
"Success is not final, failure is not fatal. It is courage to continue that counts." (Winston Curchill)

Benutzeravatar
Jensinion
Vereinsmitglied
Beiträge: 537
Registriert: Mo 22. Okt 2018, 18:13
Spielsysteme: DBMM, DBA, Age of Hannibal, Strength & Honour, Lost Battles, Lion Rampant, Eagles of Empire, Warcry, By Fire and Sword (in Vorbereitung), Shakos & Bayonets (in Vorbereitung), Scouts Out! (in Vorbereitung)
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: [Eagles of Empire] Jensinions Preußen

Beitrag von Jensinion » Fr 24. Feb 2023, 15:53

Danke! Das Kompliment kann ich über Deine Projekte nur zurückgeben, auch wenn ich mich selten dazu äußere :oops: ich schaue es mir aber stets mit staunenden Augen an :shock: :lol:

Die Vorbereitung, Konzeption, Recherche, Farbauswahl etc. (und ja, auch Shoppen :roll: ) bereitet mir bei neuen Projekten immer die meiste Freude.

Benutzeravatar
Jensinion
Vereinsmitglied
Beiträge: 537
Registriert: Mo 22. Okt 2018, 18:13
Spielsysteme: DBMM, DBA, Age of Hannibal, Strength & Honour, Lost Battles, Lion Rampant, Eagles of Empire, Warcry, By Fire and Sword (in Vorbereitung), Shakos & Bayonets (in Vorbereitung), Scouts Out! (in Vorbereitung)
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: [Eagles of Empire] Jensinions Preußen

Beitrag von Jensinion » Sa 29. Apr 2023, 14:50

Ein kurzes Update: Mein Projekt schreitet sehr gut voran :bounce Die preußische Linieninfanterie und die preußischen Jäger sind so gut wie fertig und müssen nur noch basiert werden. Als nächstes werden die preußische Artillerie, die preußischen Kürassiere und schließlich die bayerische Infanterie folgen (in dieser Reihenfolge).

Das Gelände ist ebenfalls so gut wie vollständig: Bäume, Büsche, Felsen, Straßen und jede Menge MDF-Gebäude von 4Ground und MicroArtStudio. Demnächst werde ich noch ein paar Ackerflächen aus Kokosfußmatten zuschneiden.

Fotos für all das folgen später noch :danke

Der Hersteller der Figuren hat sein Sortiment inzwischen auch erweitert mit neuen Figuren für die Republikanische Phase des Krieges (ab Herbst 1870) sowie ein Kampagnenbuch, ebenfalls für diese Phase (da mich die frühe Phase, also der Sommer 1870 bis Sedan, mehr interessiert, hoffe ich, das dafür auch noch was kommt).

The Army of the Loire - Campaign Book.jpg
The Army of the Loire - Campaign Book.jpg (208.35 KiB) 1598 mal betrachtet

Benutzeravatar
vodnik
Beiträge: 588
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 10:22
Spielsysteme: DBM(M), DBA, Triumph! ADG, div Scharmütsel
Wohnort: Zürich, Schweiz
Kontaktdaten:

Re: [Eagles of Empire] Jensinions Preußen

Beitrag von vodnik » Sa 29. Apr 2023, 22:11

...meine Hannoveraner von 1866: https://www.tabletopwelt.de/uploads/mon ... cc149a.jpg werden da nicht mehr eingreifen können, sind aber zu mir unterwegs...
...meine Homepage ist für alle Hilfesuchenden erreichbar; www.tabletopinzuerich.ch, aber vor allem für historische Spieler, unter euch, mit Tipps zu ADG, DBX & Triumph in vielen Epochen....

Benutzeravatar
Jensinion
Vereinsmitglied
Beiträge: 537
Registriert: Mo 22. Okt 2018, 18:13
Spielsysteme: DBMM, DBA, Age of Hannibal, Strength & Honour, Lost Battles, Lion Rampant, Eagles of Empire, Warcry, By Fire and Sword (in Vorbereitung), Shakos & Bayonets (in Vorbereitung), Scouts Out! (in Vorbereitung)
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: [Eagles of Empire] Jensinions Preußen

Beitrag von Jensinion » Sa 15. Jul 2023, 18:10

Wegen des dazwischen gekommenen Warcry-Projekts komme ich mit meinen 28mm-Preußen für Eagles of Empire langsamer voran, als geplant, aber die preußische Infanterie ist jetzt fertig :D
  • Jeweils zwei Squads Linieninfanterie (können gemäß der Spielregeln zu einem Section vereint werden).
  • Zwei Squads Jäger.
  • Eine Figur, die als "Hero" eingesetzt werden kann. Sie ist Major von Hadeln nachempfunden, der am 18. August 1870 in der Schlacht bei Gravelotte gefallen ist.

Eagles_of_Empire_Prussian_Line_Infantry_01.jpg
Eagles_of_Empire_Prussian_Line_Infantry_02.jpg
Eagles_of_Empire_Prussian_Jäger_03.jpg
Eagles_of_Empire_Prussian_Major_von_Hadeln_04.jpg
Schlacht bei Gravelotte 1870.jpg


Weiter geht es hoffentlich bald mit der Artillerie (die Figuren bzw. Geschütze sind schon grundiert und warten auf die Bemalung), gefolgt von den Kürassieren sowie der verbündeten bayerischen Infanterie. Macht 2 Geschütze, 8 Kanoniere, 12 Pferde/Reiter und 16 Infanteriefiguren, also machbar :up

Benutzeravatar
Jensinion
Vereinsmitglied
Beiträge: 537
Registriert: Mo 22. Okt 2018, 18:13
Spielsysteme: DBMM, DBA, Age of Hannibal, Strength & Honour, Lost Battles, Lion Rampant, Eagles of Empire, Warcry, By Fire and Sword (in Vorbereitung), Shakos & Bayonets (in Vorbereitung), Scouts Out! (in Vorbereitung)
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: [Eagles of Empire] Jensinions Preußen

Beitrag von Jensinion » Fr 17. Nov 2023, 15:12

Letzten Freitag habe ich mit Rainer und Sebastian das erste Mal "Eagles of Empire" gespielt :party Das Regelwerk hat meine (sehr hohen) Erwartungen voll erfüllt! Es ist an Einfachheit, Nachvollziehbarkeit und Spielbarkeit kaum zu übertreffen und dabei zugleich unglaublich komplex und spannend zu spielen. Das liegt vor allem daran, dass mit dem Sammeln von Kommandopunkten - mit denen man Nachschub kaufen, spezielle Doktrinen (Fähigkeiten) erwerben oder die man in Siegpunkte umwandeln kann - eine zweite, abstrakte Ebene neben dem reinen Spielgeschehen auf dem Tisch eröffnet wird, in der vorausschauend gedacht und antizipiert werden muss. Diese "Kommandoebene", umgesetzt eben durch die Verwaltung der Ressource "Kommandopunkte", simuliert die Entscheidungszwänge, die sich für einen Offizier im Scharmützel ergeben, in meinen Augen ausgezeichnet :up

Das Testspiel hat jedenfalls dazu geführt, dass "Eagles of Empire" in meiner Prioritätenliste wieder ganz nach oben gerutscht ist und ich zuerst dieses Projekt abschließen will. D.h. als nächstes male ich die preußische Artillerie, danach die bayerische Verstärkung (die Bayern haben nochmals spezielle und sehr interessante Doktrinen) und zum Schluss die preußischen Kürassiere.

Ich kann keinen ausführlichen Gefechtsbericht liefern, aber eine kurze Zusammenfassung des Verlaufs mit ein paar Bildern:


Eagles_of_Empire_01.jpg
Die Preußen haben mehrmals ihre spezielle Doktrin "Preußische Taktik" ausgespielt, die ihnen eine doppelte Bewegung ermöglicht. So gelang es ihnen mit zwei Trupps Linieninfanterie, das ihrer Aufmarschzone nächstgelegene Ziel an der Mauerecke rasch zu erreichen und auch das mittlere Ziel in dem großen zentralen Gebäude vor den langsameren Franzosen einzunehmen. Diese beiden Trupps haben sich daraufhin in dem Gebäude verschanzt. Die Franzosen nahmen mit ihren zwei Trupps Linieninfanterie das ihnen am nächsten gelegene Ziel an der Kante eines kleinen Gebäudes ein und stießen dann unter Feuergefechten in Richtung des Gebäudes, in dem die Preußen saßen, vor. Insgesamt konnten die Franzosen ihren großen Vorteil gegenüber den Preußen, nämlich die längere Reichweite ihrer Chassepot-Gewehre (die sie von Grund auf haben und für die sie keine Kommandopunkte ausgeben müssen), durch das dichte Gefechtsfeld nicht adäquat ausspielen. Sie haben als Verstärkung zwei Trupps Francs-Tireurs geholt, welche gegenüber allen anderen Truppentypen die besondere Fähigkeit haben, beliebig auf dem Gefechtsfeld auftauchen zu können, anstatt nur in der eigenen, schmalen Aufstellungszone an der Tischecke (sie müssen dabei lediglich einen Mindestabstand zu gegnerischen Truppen sowie Zielen einhalten). Die Preußen haben als Verstärkung zwei Jäger-Trupps beordert. Die Verstärkungen haben sich zwar, teilweise in leichter Deckung stehend, gegenseitig beschossen und dabei leichte Verluste hinnehmen müssen, hatten auf den Ausgang des Gefechts aber keinen signifikanten Einfluss. Später haben die Franzosen noch eine Mitrailleuse (Schnellfeuergeschütz) als Verstärkung gerufen, die aber aufgrund ihrer Langsamkeit nicht zum Einsatz kam (aber sie wollten sie wenigstens mal präsentieren). Zum Schluss hat die französische Linieninfanterie versucht, das zentrale Gebäude zu stürmen. Ihnen war aber kein Erfolg beschieden, und so ging der Sieg im Scharmützel an die Preußen, die zuvor ihre Kommandopunkte klug (im Nachhinein betrachtet - im Eifer des Gefechts eher durch Zufall bzw. Intuition) in eine ausreichende Anzahl Siegpunkte umgewandelt hatten. Rückblickend lässt sich sagen, dass der eher defensive Einsatz der Francs-Tireurs, die sich niemals von ihren Aufstellungspunkten am Waldrand bzw. dem kleinen Gebäude fortbewegten, den Franzosen wohl den Sieg genommen hat, denn dadurch mussten die Preußen, die ihrerseits stets gut gedeckt standen, zu keiner Zeit um ihr früh eingenommenes Ziel an der Mauerecke fürchten.


Eagles_of_Empire_02.jpg
Der preußische Spieler hat alles im Blick ;)


Eagles_of_Empire_03.jpg
Die Preußen marschieren auf.


Eagles_of_Empire_04.jpg
Die Franzosen rücken von der anderen Seite heran.


Eagles_of_Empire_05.jpg
Zwei Trupps preußischer Linieninfanterie besetzen zuerst den Hof des zentralen Gebäudes, um wenig später das Gebäude selbst einzunehmen.


Eagles_of_Empire_06.jpg
Hier stehen sie noch dicht vor dem Gebäude, während die Franzosen hinten langsam, aber stetig anrücken.


Eagles_of_Empire_07.jpg
Ein anderer Blick auf das zentrale Gebäude - der friedvolle Eindruck täuscht, denn ...


Eagles_of_Empire_08.jpg
... zum Schluss stürmen die Franzosen das immer noch von den Preußen besetzte Gebäude, leider für sie ohne Erfolg. Die Franzosen haben eine spezielle Fähigkeit freigeschaltet und einen britischen Kriegsreporter "embedded", so dass diese letzte Phase des Gefechts auch auf einer zeitgenössischen Fotografie für die Nachwelt festgehalten wurde (die Franzosen mussten wegen der damals langen Belichtungszeit still stehen, vielleicht hat sie das den Sieg gekostet...? ;) ).

Benutzeravatar
Jensinion
Vereinsmitglied
Beiträge: 537
Registriert: Mo 22. Okt 2018, 18:13
Spielsysteme: DBMM, DBA, Age of Hannibal, Strength & Honour, Lost Battles, Lion Rampant, Eagles of Empire, Warcry, By Fire and Sword (in Vorbereitung), Shakos & Bayonets (in Vorbereitung), Scouts Out! (in Vorbereitung)
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: [Eagles of Empire] Jensinions Preußen

Beitrag von Jensinion » Mo 1. Jan 2024, 16:57

Motiviert von dem tollen Spiel Anfang November habe ich meine Truppen planmäßig weiter aufgestockt :party Die zwei Squads bayerische Linieninfanterie (die einige sehr interessante Doktrinen, wie z.B. das Heilen von Verwundeten, mitbringt) sowie zwei Kanonen preußischer Artillerie, die zusammen zu einer Batterie mit mehr Feuerkraft vereint werden können, sind einsatzbereit.

Eagles_of_Empire_Bavarian_Line_Infantry_04.jpg
Eagles_of_Empire_Prussian_Artillery_05.jpg

Demnächst folgen die preußischen Kürassiere :up

Benutzeravatar
Zigor
Vorstandsmitglied
Beiträge: 5989
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 00:47
Spielsysteme: Bolt Action, Lion Rampant, Warhammer, XWing_v1, Spectre, Horus Heresy, Mortal Gods, Cruel Seas, Musket&Tomahawk, Silver Bayonet, Rebels & Patriots
Wohnort: Hammersbach
Kontaktdaten:

Re: [Eagles of Empire] Jensinions Preußen

Beitrag von Zigor » Mo 1. Jan 2024, 19:24

Hey Jens, die sehen ja Klasse aus 😊

Der Spielbericht ist ebenfalls unterhaltsam. Hatte ich noch gar nicht gesehen...
Hätte Jesus eine Knarre gehabt, würde er heute noch leben
Homer Simpson, Staffel 24, Folge 9

Benutzeravatar
Jensinion
Vereinsmitglied
Beiträge: 537
Registriert: Mo 22. Okt 2018, 18:13
Spielsysteme: DBMM, DBA, Age of Hannibal, Strength & Honour, Lost Battles, Lion Rampant, Eagles of Empire, Warcry, By Fire and Sword (in Vorbereitung), Shakos & Bayonets (in Vorbereitung), Scouts Out! (in Vorbereitung)
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: [Eagles of Empire] Jensinions Preußen

Beitrag von Jensinion » Sa 10. Feb 2024, 15:06

Ich habe zwei Einheiten Kürassiere und einen dazugehörigen Offizier (Bildmitte) fertig gestellt - damit ist das Projekt "Eagles of Empire" vorerst erfolgreich abgeschlossen und ich freue mich auf viele tolle Spiele :party Gelände und Zubehör (Fässer, Kisten etc.) habe ich mittlerweile auch im Überfluss :)

Eagles_of_Empire_Prussian_Cuirassiers_06.jpg

Benutzeravatar
Zigor
Vorstandsmitglied
Beiträge: 5989
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 00:47
Spielsysteme: Bolt Action, Lion Rampant, Warhammer, XWing_v1, Spectre, Horus Heresy, Mortal Gods, Cruel Seas, Musket&Tomahawk, Silver Bayonet, Rebels & Patriots
Wohnort: Hammersbach
Kontaktdaten:

Re: [Eagles of Empire] Jensinions Preußen

Beitrag von Zigor » Di 13. Feb 2024, 00:57

Sehr hübsch 🤩 Toller Gesamteindruck
Hätte Jesus eine Knarre gehabt, würde er heute noch leben
Homer Simpson, Staffel 24, Folge 9

Antworten