[AOS] Theraplugs Projekte

Neue Armeen, Geländebau
Benutzeravatar
Theraplug
Vereinsmitglied
Beiträge: 136
Registriert: Sa 24. Nov 2018, 11:39
Spielsysteme: WH40K
AoS
Kill Team
Warcry
WH Underworlds
Frostgrave
Wohnort: 63505 Langenselbold
Kontaktdaten:

[AOS] Theraplugs Projekte

Beitrag von Theraplug » Mo 24. Feb 2020, 18:06

Da ich bald nun auch mit AoS Anfange dachte ich dass ich hier mal meine anstehende Armee ein wenig Vorstelle und den Fortschritt mit aufzeichne. Eventuell kann jemand ein paar Tipps mit dazu hauen zwischendurch. Die neue Armee wird dem größten aller Götter gewidmet, nämlich dem Allmächtigen Tzeentch.

Erstmal zum Fluff, das ganze Dreht sich um einen Lord of Change dessen Name natürlich Theraplug ist, "Theraplug, Wächter der ersten Flamme" wahrscheinlich werde ich den guten Kairos Faithweaver dafür als Regelvorbild benutzen. Der gute Theraplug ist wie sein Titel Verrät der Wächter der Ursprünglichen Flamme des Wandels, das erste Feuer das Tzeentch entfacht hat. Während Tzeentchs jüngster Siege gab es jedoch einen schweren Rückschlag im ewigen Feldzug gegen Nurgle. Nachdem Tzeentchs Anhänger ein Buchband aus 7 Büchern erlangt haben indem Heilungen für fast alle von Nurgles Seuchen aufgelistet sind rächte sich dieser während der "Night of Cataracted Eyes" mit einer übernatürlichen Seuche die viele von Tzeentchs Dämonen Blind gemacht hat, selbst der Allmächtige soll Zeitweise dadurch betroffen worden zu sein. Hier setzt nun meine Armee ein. Theraplug hat es sich zur Aufgabe gemacht seine Untertänigen Dämonen von dieser Seuche zu befreien indem er die Augen der sterblichen nimmt und sie seinen Brüdern gibt. Im Gegenzug für die Loyalität der Sterblichen Anhänger erhalten sie das Geschenk der Flamme, dadurch sind die Akolyten meines Kultes extrem begabte Flammenmagier die durch Magie trotz fehlender Augen ihre Feinde erkennen. Dieses Opfer geht auch nicht an ihren neuen Dämonischen Verbündeten vorbei die von ihrer Blindheit geheilt wurden wodurch die Kabalen des Kultes jederzeit mit dem Einsatz dunkler Rituale ihre Verbündeten hervorholen können. Dieses Konzept ist unter Theraplugs Anhängern extrem beliebt geworden wodurch der Kult rasant zunimmt.. zum Nachteil aller Zivilisierten Völker rekrutieren diese Kulter natürlich im geheimen innerhalb großer Städte. Doch selbst vor den Stadtmauern versammeln sich immer Häufiger Blauhäutige Beastmen, man sagt sogar das manche aus den Augen Bluten und mächtige Feuermagie besitzen. :D

Viel Tiefer will ich noch nicht gehen da ich offen gesagt 0 Ahnung von der AOS Lore habe, das ganze kann sich natürlich noch Ändern..
Stand jetzt habe ich:
20 Pink Horrors
40 Kairic Acolytes
6 Screamers of Tzeentch
1 Magister on Disc of Tzeentch
1 Changecaster
1 Burning Chariot of Tzeentch
10 Tzaangor
6 Englightened/Skyfires (Ich weiß noch nicht als was ich die bauen will.. vielleicht hat jemand eine Idee?)
2 Chaos Spawns
3 Flamers of Tzeentch
1 Balewind Vortex

Regeltechnisch habe ich jetzt das ausgedruckte Corerule Heftchen und das Battletome für Disciples of Tzeentch in der aktuellen Version. Mir wurde geraten noch das GHB und die Malign Sorcery Erweiterung zu kaufen die auch schon auf dem Plan stehen. Wenn noch jemandem etwas Einfällt was ich noch brauchen kann gerne hier rein.

Aber genug geschwafelt. Hier schon mal meine ersten 20 Acolytes die bis auf die Base soweit fertig sind:
Acolytes.jpg
Acolyte Nah.jpg

Benutzeravatar
Flo
Moderator
Beiträge: 315
Registriert: Sa 6. Jan 2018, 13:04
Spielsysteme: AoS, BA, 40k, SW Armada, HDR
Wohnort: Karben

Re: [AOS] Theraplugs Projekte

Beitrag von Flo » Mo 24. Feb 2020, 18:15

Na dann willkommen nochmal in AoS!

Chaos ist auf jeden Fall gut, spielt fast keiner im Verein. :up

Ich würde empfehlen erst das neue GHB, welches gegen Juni herauskommt, zu kaufen, außer dir tut es nicht weh das 2019er nur ein paar Monate (wenn überhaupt, je nach deiner Bemalgeschwindigkeit) zu nutzen.

Ansonsten einfach schreiben, wenn du Bock auf ein paar Übungsrunden hast. :)
"Chinesisches Essen heißt in China einfach nur Essen"
- Konfuzius

Benutzeravatar
Theraplug
Vereinsmitglied
Beiträge: 136
Registriert: Sa 24. Nov 2018, 11:39
Spielsysteme: WH40K
AoS
Kill Team
Warcry
WH Underworlds
Frostgrave
Wohnort: 63505 Langenselbold
Kontaktdaten:

Re: [AOS] Theraplugs Projekte

Beitrag von Theraplug » Mo 24. Feb 2020, 18:24

Flo hat geschrieben:
Mo 24. Feb 2020, 18:15
Na dann willkommen nochmal in AoS!

Chaos ist auf jeden Fall gut, spielt fast keiner im Verein. :up

Ich würde empfehlen erst das neue GHB, welches gegen Juni herauskommt, zu kaufen, außer dir tut es nicht weh das 2019er nur ein paar Monate (wenn überhaupt, je nach deiner Bemalgeschwindigkeit) zu nutzen.

Ansonsten einfach schreiben, wenn du Bock auf ein paar Übungsrunden hast. :)
Danke für den Hinweis. Brauche ich das GHB für die League of Sigmar? Da wollte ich zur nächsten Season mit Einsteigen :D Ansonsten warte ich Tatsächlich einfach bis Juni... hab hier auch noch den alten Tzeentch Codex rum fliegen, der Kauf war auch schon Quatsch :wall
Ich hoffe bis August 1000Pkt fertig zu haben.

Bezüglich der Fraktionswahl waren am Ende nur Orks, Legions of Nagash und Tzeentch in der engeren Wahl. Die Möglichkeit Beastmen unter Tzeentch zu spielen aber dann das Rennen gewonnen, pelzige Mutantenziegen sind einfach zu Liebenswürdig.. noch ein Schnabel dran und alles ist Perfekt!

Für Übungsrunden mit Tipps bin ich gerne zu haben! Bis ich 40 blaue und rote Horrors bemalt habe sind die auch bestimmt schon wieder gebalanced... :lol:

Benutzeravatar
Flo
Moderator
Beiträge: 315
Registriert: Sa 6. Jan 2018, 13:04
Spielsysteme: AoS, BA, 40k, SW Armada, HDR
Wohnort: Karben

Re: [AOS] Theraplugs Projekte

Beitrag von Flo » Mo 24. Feb 2020, 18:32

Brauchst du eigentlich nicht. Im Normalfall hat dein Gegner ein GHB oder jemand anderes kann den Schlachtplan auswürfeln. Grundregeln hast du ja schon.



Alles außer Chaos... :omfg
"Chinesisches Essen heißt in China einfach nur Essen"
- Konfuzius

Benutzeravatar
Theraplug
Vereinsmitglied
Beiträge: 136
Registriert: Sa 24. Nov 2018, 11:39
Spielsysteme: WH40K
AoS
Kill Team
Warcry
WH Underworlds
Frostgrave
Wohnort: 63505 Langenselbold
Kontaktdaten:

Re: [AOS] Theraplugs Projekte

Beitrag von Theraplug » Mo 24. Feb 2020, 18:57

Theraplug hat geschrieben:
Mo 24. Feb 2020, 18:24

Ich hoffe bis August 1000Pkt fertig zu haben.
Ich meine natürlich April, nicht August :crazy

Dann verzichte ich erstmal auf das GHB und erschnorre mit die Battleplans beim Gegner :D


Aktuell habe ich neben den 20 Acolytes auch 10 Tzaangor die zumindest schon Grundfarbe drauf haben. Und hier die nächste Ladung frisch grundierter Modelle:
Changecaster and Friends.jpg
2 Leader und Chaos Spawns für diverse Zauber
Niedliche Horrors.jpg
20 Niedliche Horrors
Screamers.jpg
Die waren auch in den Packungen.. mit 3mm Magnete für besseren Transport abseits der Flugbases.
Wenn jemand Tipps hat wie man die schön bemalt, gerne her. Vielleicht Airbrushe ich die Dunkelblau und Drybrushe dann mit Hellblau..? Ich kann bisher nur Roboter anmalen :|

Benutzeravatar
Der alte Skalde
Moderator
Beiträge: 524
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 18:31
Spielsysteme: Heroclix, SAGA, Age of Sigmar
Wohnort: Nidderau - Ostheim

Re: [AOS] Theraplugs Projekte

Beitrag von Der alte Skalde » Mo 24. Feb 2020, 19:54

Hervorragend, Theraplug!

Mir gefällt sehr gut, mit wieviel Herzblut du in das Thema eingestiegen bist.
Auch mag ich die Story zu deinem Projekt sehr - die Feinde Nurgles sind meine Freunde, außer sie suchen eine ordentliche Keilerei! Dann gibt es was mit den Spaltaz zwischen die fehlenden Augen!

Ansonsten, weiter so!
"Ich würde angreifen..."

Benutzeravatar
Zatho
Vereinsmitglied
Beiträge: 603
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 21:49
Spielsysteme: Bolt Action, Battlegroup, Battletech, Age of Sigmar
Wohnort: Bad Orb

Re: [AOS] Theraplugs Projekte

Beitrag von Zatho » Mo 24. Feb 2020, 23:17

Gefällt mir auch sehr gut bisher! :up

Als ehemaliger Besitzer einer Tzeentch Armee kann ich Dir folgenden Tip geben:
Geh nie ohne Lord of Change aus dem Haus! Und was ist besser als ein Lord of Change?... 2!
Ich hatte immer viel Spaß beim Spiel mit meiner blauen Horde, aber leider musste ich mich für eine meiner Chaos Armeen entscheiden....und da kann nur Nurgle gewinnen. :gott

Ich würde dir auf jeden Fall (neben der LoC) dringend noch zu einem Tzaangor Schamanen raten und die Skyfires angehen! Die Enlightened sind ja ganz nett, aber DER Brüller im Nahkampf sind sie jetzt auch nicht. Dann lieber den Feind mit Horrors binden und mit Skyfires draufhalten!


Der alte Skalde hat geschrieben:
Mo 24. Feb 2020, 19:54
...die Feinde Nurgles sind meine Freunde...
Was soll der Käse denn? :irre

JEDER liebt Papa NURGLE! :mrgreen:
"Es gibt drei Arten von Barbaren: Witzfiguren wie die Ägypter, gefährliche Witzfiguren wie die Gallier und es gibt die Germanen, und die sind wahrhaft furchteinflössend"
-Decius Caecilius, röm.Senator um 60 v.Chr.-

Benutzeravatar
Theraplug
Vereinsmitglied
Beiträge: 136
Registriert: Sa 24. Nov 2018, 11:39
Spielsysteme: WH40K
AoS
Kill Team
Warcry
WH Underworlds
Frostgrave
Wohnort: 63505 Langenselbold
Kontaktdaten:

Re: [AOS] Theraplugs Projekte

Beitrag von Theraplug » Mo 24. Feb 2020, 23:32

Zatho hat geschrieben:
Mo 24. Feb 2020, 23:17
Gefällt mir auch sehr gut bisher! :up

Als ehemaliger Besitzer einer Tzeentch Armee kann ich Dir folgenden Tip geben:
Geh nie ohne Lord of Change aus dem Haus! Und was ist besser als ein Lord of Change?... 2!
Ich hatte immer viel Spaß beim Spiel mit meiner blauen Horde, aber leider musste ich mich für eine meiner Chaos Armeen entscheiden....und da kann nur Nurgle gewinnen. :gott

Ich würde dir auf jeden Fall (neben der LoC) dringend noch zu einem Tzaangor Schamanen raten und die Skyfires angehen! Die Enlightened sind ja ganz nett, aber DER Brüller im Nahkampf sind sie jetzt auch nicht. Dann lieber den Feind mit Horrors binden und mit Skyfires draufhalten!


Der alte Skalde hat geschrieben:
Mo 24. Feb 2020, 19:54
...die Feinde Nurgles sind meine Freunde...
Was soll der Käse denn? :irre

JEDER liebt Papa NURGLE! :mrgreen:
Oh ja, mindestens 1 Lord of Change ist auf jeden Fall geplant. Habe jetzt schon Respekt davor den zu bemalen.. wenn du da hilfreiche Tipps hast, gerne hier rein :D

Und den Schamanen habe ich verpeilt.. ich dachte der ist in der Aetherwar Box dabei.. war er nicht. Hole ich auf jeden Fall noch, der gefällt mir vom Stil her schon sehr gut und als Tzaangor Fan ein muss allein schon wegen den Buffs.

An sich brauche ich eigentlich schon 3 Englightened zu Fuß weil ich in 1000Pkt einen Witchfyre Coven spielen will. Dafür brauche ich 3x Acolytes und 1x Englightened zu Fuß.. ich hoffe man kann die magnetisieren dass ich zwischen Disc und der Wandergruppe tauschen kann. Auf jeden Fall danke für den Tipp, ich denke ich werde die erstmal halb/halb bauen als Enlightened und Skyfires und je nachdem wer davon geiler Performed kriegt ein paar Freunde ;)

Zu der Nurgle Debatte sag ich nur dass ich Vögel lieber mag als Fürze :lol:

Benutzeravatar
Der alte Skalde
Moderator
Beiträge: 524
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 18:31
Spielsysteme: Heroclix, SAGA, Age of Sigmar
Wohnort: Nidderau - Ostheim

Re: [AOS] Theraplugs Projekte

Beitrag von Der alte Skalde » Di 25. Feb 2020, 07:19

Zatho hat geschrieben:
Mo 24. Feb 2020, 23:17
Der alte Skalde hat geschrieben:
Mo 24. Feb 2020, 19:54
...die Feinde Nurgles sind meine Freunde...
Was soll der Käse denn? :irre

JEDER liebt Papa NURGLE! :mrgreen:
Okay, da muß ich dir eigentlich Recht geben. :D
"Ich würde angreifen..."

Benutzeravatar
Malnox
Vereinsmitglied
Beiträge: 379
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 12:01
Spielsysteme: AoS
Warhammer Underworlds
Infinity
Wohnort: Karben

Re: [AOS] Theraplugs Projekte

Beitrag von Malnox » Di 25. Feb 2020, 08:57

Für Deine Pink Horrors brauchst Du je 10 Pink Horrors 2 Boxen Blue Horrors/ Brimstone Horrors. Dann bekommst Du für Deine 200 Punkte 50 Wunden. 1 Wunde für 4 Punkte? Not to shabby I would say :up
Ready when you are, Sergeant Pembry.

Antworten