[BA] Krautwerks Deutsche (1943-45)

Neue Armeen, Geländebau
Benutzeravatar
additz
Vereinsmitglied
Beiträge: 440
Registriert: So 29. Apr 2018, 20:50
Spielsysteme: DBMM, Honours of War
Wohnort: Darmstadt

Re: [BA] Krautwerks Deutsche (1943-45)

Beitrag von additz » Mo 11. Nov 2019, 13:47

Krautwerk hat geschrieben:
Sa 2. Nov 2019, 14:52
Meine late war Winter-Deutschen haben ihr erstes Gefecht hinter sich ...
Wow ! Du schickst solch' schicke Jungs auf die Platte ? Ich meine, da fliegen einem ja schon die Würfel(Granaten) um die Ohren … So ein Tisch ist sicher ein absoluter Hingucker. Was habt Ihr denn gespielt? Und wann kann man denn der Truppenschau das nächste mal zuschauen ?

Gruß Axel
:lesen - Wer nichts weiß, muss alles glauben! - Prüfe alles, glaube wenig, denke selbst!

Benutzeravatar
Krautwerk
Moderator
Beiträge: 2578
Registriert: Do 29. Mär 2012, 22:24
Spielsysteme: Bolt Action, M&T, Pike&Shotte, W40k
Wohnort: Gelnhausen

Re: [BA] Krautwerks Deutsche (1943-45)

Beitrag von Krautwerk » Di 12. Nov 2019, 17:40

additz hat geschrieben:
Mo 11. Nov 2019, 13:47
Wow ! Du schickst solch' schicke Jungs auf die Platte ? Ich meine, da fliegen einem ja schon die Würfel(Granaten) um die Ohren … So ein Tisch ist sicher ein absoluter Hingucker. Was habt Ihr denn gespielt? Und wann kann man denn der Truppenschau das nächste mal zuschauen ?
Danke!

Wir haben die Durchbruchsmission aus dem Regelbuch gespielt (weiß grade jetzt nicht aus dem Kopf welche Szenarionummer das ist). Brethard musste so viele wie möglich an Einheiten über meine lange Spielfeldkante vom Spielfeld bringen (pro Einheit drei Siegespunkte). Er bekam einen Punkt pro vernichtete deutsche Einheit und ich als Verteidiger eben je zwo Punkte pro vernichtete Sowjeteinheit.

Also wenn du dir ein paar schicke Bolt Action-Partien anschauen willst, dann lohnt es sich auf jeden Fall mal bei der Weihnachtsfeier am 14.12 aufzuschlagen. :xmas :wink ;)

Bild
Meine 1000 Punkte late war Winter-Liste

Benutzeravatar
zigoR
Vorstandsmitglied
Beiträge: 4604
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 00:47
Spielsysteme: Lion Rampant, M&T, TMHWBK, BA, WHCE
Wohnort: Hammersbach
Kontaktdaten:

Re: [BA] Krautwerks Deutsche (1943-45)

Beitrag von zigoR » Do 12. Dez 2019, 21:04

Nice-o-mat :up wie immer eine Augenweide...

Da ich demnächst auch ins "Winter-late war" Geschäft einsteige: wie hast du nochmal die Schnee bases gemacht? Finde gerade dazu nix... Für meine Fallies hatte ich damals Backpulver / Leim / Farbe verwendet. Das ist relativ stumpf...
Mother of a hundred gods
Divine creation give her odds
Who had thought this clime had held
A deity, numinous and unparalleled
OBSCURA - Ode to the Sun

Benutzeravatar
Krautwerk
Moderator
Beiträge: 2578
Registriert: Do 29. Mär 2012, 22:24
Spielsysteme: Bolt Action, M&T, Pike&Shotte, W40k
Wohnort: Gelnhausen

Re: [BA] Krautwerks Deutsche (1943-45)

Beitrag von Krautwerk » Do 12. Dez 2019, 23:02

Merci!
zigoR hat geschrieben:
Do 12. Dez 2019, 21:04
hatte ich damals Backpulver / Leim / Farbe verwendet. Das ist relativ stumpf...
Schnee kann ich Valhallan Blizzard von Games Workshop empfehlen.

Benutzeravatar
additz
Vereinsmitglied
Beiträge: 440
Registriert: So 29. Apr 2018, 20:50
Spielsysteme: DBMM, Honours of War
Wohnort: Darmstadt

Re: [BA] Krautwerks Deutsche (1943-45)

Beitrag von additz » Fr 13. Dez 2019, 11:05

Krautwerk hat geschrieben:
Di 12. Nov 2019, 17:40
Also wenn du dir ein paar schicke Bolt Action-Partien anschauen willst, dann lohnt es sich auf jeden Fall mal bei der Weihnachtsfeier am 14.12 aufzuschlagen. :xmas :wink ;)
Ich werde am 14. kommen und hoffe zumindest als Zaungast bei Bolt Action dabei sein zu dürfen.
Wie bereits - irgendwo - geschrieben, kenne ich die Regeln nicht, bin aber sehr neugierig. :)

Gruß Axel
:lesen - Wer nichts weiß, muss alles glauben! - Prüfe alles, glaube wenig, denke selbst!

Antworten