[BA/DH] SoC's Wehrmacht (1943-45)

Neue Armeen, Geländebau
Benutzeravatar
zigoR
Vorstandsmitglied
Beiträge: 3947
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 00:47
Spielsysteme: BA / P&S / WH-CE / M&T / BFG / XWING / LION RAMPANT
Wohnort: Hammersbach
Kontaktdaten:

Re: [BA/DH] SoC's Wehrmacht (1943-45)

Beitrag von zigoR » Do 14. Sep 2017, 21:26

Der ist wirklich super geworden :)


Ist wirklich ein guter Bausatz mit den von Dir genannten Stärken und Schwächen
Mother of a hundred gods
Divine creation give her odds
Who had thought this clime had held
A deity, numinous and unparalleled
OBSCURA - Ode to the Sun

Benutzeravatar
BierWurst
Vorstandsmitglied
Beiträge: 636
Registriert: So 3. Feb 2013, 22:52
Spielsysteme: echt viele...
Wohnort: Schöneck

Re: [BA/DH] SoC's Wehrmacht (1943-45)

Beitrag von BierWurst » Do 14. Sep 2017, 22:24

Das Modell gefällt mir nicht wirklich, aber das weißt du ja...
bemalung ist aber der Hammer...
wirklich sau gut!
weiter so :up
***Spiele nur mit bemalten Miniaturen...das erwarte ich auch von meinem Mitspieler***

Benutzeravatar
Krautwerk
Moderator
Beiträge: 2374
Registriert: Do 29. Mär 2012, 22:24
Spielsysteme: BA/DH, P&S/FoG:R, W40k
Wohnort: Gelnhausen

Tiger vor Caen

Beitrag von Krautwerk » Mo 16. Okt 2017, 16:05

Tiger I von Warlord Games
Ist ein Tiger aus der Normandie 1944. Habe mich an Farbtafeln und Orginalfotos gehalten.
Bild

Bild

Bild

Bild
The planet broke before the Imperial Guard did!

Benutzeravatar
Zatho
Vereinsmitglied
Beiträge: 398
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 22:49
Spielsysteme: Bolt Action, Warhammer CE, Age of Sigmar
Wohnort: Bad Orb

Re: [BA/DH] SoC's Wehrmacht (1943-45)

Beitrag von Zatho » Mo 16. Okt 2017, 16:55

Wie immer sehr geil, mein Bester! :bravo
"Es gibt drei Arten von Barbaren: Witzfiguren wie die Ägypter, gefährliche Witzfiguren wie die Gallier und es gibt die Germanen, und die sind wahrhaft furchteinflössend"
-Decius Caecilius, röm.Senator um 60 v.Chr.-

Benutzeravatar
zigoR
Vorstandsmitglied
Beiträge: 3947
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 00:47
Spielsysteme: BA / P&S / WH-CE / M&T / BFG / XWING / LION RAMPANT
Wohnort: Hammersbach
Kontaktdaten:

Re: [BA/DH] SoC's Wehrmacht (1943-45)

Beitrag von zigoR » Mo 16. Okt 2017, 19:19

Der ist sehr schick geworden, gefällt mir sehr gut
Mother of a hundred gods
Divine creation give her odds
Who had thought this clime had held
A deity, numinous and unparalleled
OBSCURA - Ode to the Sun

Benutzeravatar
Krautwerk
Moderator
Beiträge: 2374
Registriert: Do 29. Mär 2012, 22:24
Spielsysteme: BA/DH, P&S/FoG:R, W40k
Wohnort: Gelnhausen

Re: [BA/DH] SoC's Wehrmacht (1943-45)

Beitrag von Krautwerk » Do 19. Okt 2017, 18:02

Bild

Bild
The planet broke before the Imperial Guard did!

Benutzeravatar
Krautwerk
Moderator
Beiträge: 2374
Registriert: Do 29. Mär 2012, 22:24
Spielsysteme: BA/DH, P&S/FoG:R, W40k
Wohnort: Gelnhausen

Prinzessin auf der Erbse

Beitrag von Krautwerk » Mo 23. Okt 2017, 22:01

Bild
Sturmangriff in Erbsentarn
The planet broke before the Imperial Guard did!

Benutzeravatar
Krautwerk
Moderator
Beiträge: 2374
Registriert: Do 29. Mär 2012, 22:24
Spielsysteme: BA/DH, P&S/FoG:R, W40k
Wohnort: Gelnhausen

Re: [BA/DH] SoC's Wehrmacht (1943-45)

Beitrag von Krautwerk » Sa 28. Okt 2017, 15:35

Bild
Kurze Pause in Sachen Bolt Action und Deutsche. Brauch etwas Erholung von Eichen- und Erbsentarn. Ein paar britische Paras sind fast fertig und ich will ein paar Scifi Püppies anpinseln :D
The planet broke before the Imperial Guard did!

Benutzeravatar
zigoR
Vorstandsmitglied
Beiträge: 3947
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 00:47
Spielsysteme: BA / P&S / WH-CE / M&T / BFG / XWING / LION RAMPANT
Wohnort: Hammersbach
Kontaktdaten:

Re: [BA/DH] SoC's Wehrmacht (1943-45)

Beitrag von zigoR » Sa 28. Okt 2017, 15:51

Die Bemalung ist wiedermal Weltklasse. Da gibt's gar nichts dran zu meckern... Das Tarnschema kommt extrem gut rüber!!!


leider kann ich mit dem Stil der WG Miniaturen in letzter Zeit so irgendwie überhaupt nix anfangen :leider
Ich gedenken mich von einem Großteil meiner nichtzusammengebauten WG Plaste Infanterie zu trennen....
Mother of a hundred gods
Divine creation give her odds
Who had thought this clime had held
A deity, numinous and unparalleled
OBSCURA - Ode to the Sun

Benutzeravatar
Krautwerk
Moderator
Beiträge: 2374
Registriert: Do 29. Mär 2012, 22:24
Spielsysteme: BA/DH, P&S/FoG:R, W40k
Wohnort: Gelnhausen

4. Ad Arma Bolt Action Turnier

Beitrag von Krautwerk » So 26. Nov 2017, 19:21

Gude, ich bin wieder zurück aus der Pfalz um die Fahne des TTCRM wehen zu lassen in Sachen Bolt Action auf dem 4. Bolt Action Turnier der Ad Arma Jungs, die ja im moment (noch ;) )die größten BA Turniere in good old Germany veranstalten.

Es war super anstrengend, aber auch ein riesiger Spaß.
Ich hatte super nette Gegner, die mich zugleich aber auch sehr gefordert haben. Besonders im letzten Spiel, bei dem es um den Turniersieg ging, musste ich gegen die Nummer 2 der T3 BA Rangliste.
Manuel warf mir seine mobilen Veteranen-Finnen mit 16 Aktiverungen entgegen und dass auch noch in der Breakout-Mission (alle Einheiten in die 6 Zoll Aufstellungszone des Gegners). Da musste ich dann schon kurz schlucken. :D
Deswegen habe ich es erst gar nicht darauf angelegt meine Einheiten in seine Aufstellungszone zu bringen sondern auf die Abschusspunkte abzuzielen und dann mit meinen beiden schnellen Einheiten Kavallerie und Truck + Vets evtl noch in die Aufstellungszone zu düsen in den letzten Spielrunden (um die Mission zu gewinnen).

Meinen Panzer IV wollte ich so stellen, dass ich seine inex Trapos zu Tiger fear Tests zwinge und die Infanterie so zu Fuß zu mir muss. Während ich meine Kavallerie und meinen Trucktrupp als Konter in Reserve ließ. Das mit den Trapos ging wunderbar auf, aber ab Runde 3-4 standen dann einige Elite-Finnen mit Panzerfäusten knapp vor meinen Linien.
Sei auch erwähnt, dass die Finnen einige hammerharte Einheiten haben und interessante Sonderregeln. Können ihren Moralwert z.B. bis auf 11 hochpushen.
Durch mein MG-Feuer, Ari und Scharfschütze konnte ich die aber in Schach halten und meine Kavallerie kam schießend aufs Spielfeld, während sie sich in den folgenden Runden Richtung gegnerische Aufstellungszone kämpfte.
Der Truck konnte dann auch fast unbehelligt (wie geplant) mit Höchstgeschwindigkeit hinter Wäldern in Richtung Finnen-Zone heizen. Am Ende schaltete ich zehn finnische Einheiten aus, während ich nur drei Artilleristen und sechs Kavalleristen verloren hatte.

Nach dem Spiel hatte ich (zu meiner eigenen Verwunderung :lol: ) alle drei Turniespiele mit 20:0 gewonnen und den Turniersieg in der Tasche. :o Danach war ich richtig ko. :crazy

In allen vier Spielen ging mein Schlachtplan auf: Tiger fear Tests in Kombi mit (HE) Beschuss und zwei harten mobilen Einheiten, die entweder kontern oder aggressiv auf die Missionsziele drängen.

Danke an dieser Stelle auch an meine Gegenspieler, die Tabletop Gorillas für die vielen Lacher und natürlich an die Ad Arma-Crew, für das Ausrichten dieses tollen Turniers. :love

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
The planet broke before the Imperial Guard did!

Antworten