One Page Rules - Age of Fantasy-Kampagne

Die epischen Kampagnen des TTCRM
Benutzeravatar
Der alte Skalde
Moderator
Beiträge: 928
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 18:31
Wohnort: Nidderau - Ostheim

Re: One Page Rules - Age of Fantasy-Kampagne

Beitrag von Der alte Skalde » Mi 21. Feb 2024, 11:24

Picsart_24-02-22_10-36-39-027.jpg
Der Verlauf der Schlacht war geprägt durch unfassbar schlechte Würfelwürfe meinerseits in den ersten zwei Runden... fast alle Trefferwürfe der Infantrie, der Kriegsmaschine und des Magiers habe ich verpatzt. Und das durfte mir bei den schnellen Einheiten der Hochelfen nicht passieren.
In Ruhe zwei waren der Streitwagen und die Kavallerie im Nahkampf und löschten meine Infantrie fast mühelos aus.
Erst als meine Sword Knights, angeführt von Maxwell Finn (der die Sonderregel Shieldwall auf die Einheit übertrug), in einen verzweifelten Gegenangriff übergingen, wendete sich das Blatt etwas.

Das Spiel endete mit einem deutlichen 4:1 nach Siegpunkten für die High Elves.
Evil63 konnte zwei Missionsziele erobern, ich nur eines. Dazu erfüllte er die allgemeine und seine geheime Side Mission. Ich scheiterte mit meiner geheimen Auswahl (Attrition: vernichte mindestens die Hälfte der gegnerischen Einheiten), was vor allem an meinen katastrophalen Würfelwürfen im Fernkampf lag.
Dadurch konnte ich die angreifenden Einheiten nicht ausreichend schwächen und war im Nahkampf hoffnungslos unterlegen.

Fazit:

Die Regelerweiterung durch Side Missions macht das Spiel komplexer, weil zusätzliche taktische Elemente in Sachen Siegpunkte hinzukommen.
Dadurch kann ein Spiel noch in der letzten Runde oder am Schluss eine unerwartete Wendung nehmen.

Die Auswertung der Spielergebnisse ist ein zusätzlicher Spaßfaktor. Fast alle Einheiten haben nun zwischen 2 und 4 XP - ab 5 XP gibt es eine Aufwertung. Eine meiner vernichteten Infanterie-Einheiten hat so große Verluste erlitten, dass sie ein Spiel aussetzen muss und zusätzlich alle XPs verliert (wir spielen ohne die Permadeath-Regel) - die Zeit wird benötigt, um die Reihen mit neuen Rekruten zu füllen.

Zusätzlich erhalten beide Spieler Kampagnen-Victory Points und Gold, um neue Einheiten oder Upgrades zu kaufen. Dabei ist interessant, dass der Verlierer deutlich mehr Gold erhält - hier wird fair gebalanced.

Aktuell steht es: High Elves 3 VP - Free Kingdom 1 VP
"Macht's gut! Und danke für den Fisch..."

Benutzeravatar
Der alte Skalde
Moderator
Beiträge: 928
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 18:31
Wohnort: Nidderau - Ostheim

Re: One Page Rules - Age of Fantasy-Kampagne

Beitrag von Der alte Skalde » So 7. Apr 2024, 18:43

Picsart_24-02-21_23-03-32-989.jpg

Background:
Nach langer Pause, unter anderem die Osterfeiertage, haben Evil63 und ich es endlich geschafft, das 3. Spiel unserer Kampagne auszutragen. Die Erfahrungen der letzten beiden Spiele konnten wir jetzt in brilliante Taktiken umsetzen...

Zu Beginn des Spiel haben wir die punktebedingten Änderungen unserer Armeen besprochen. Ich habe die 300 Punkte genutzt, um einen neuen Helden, eine kleine Einheit Pistolenmagier und eine schwere Kriegsmaschine zu kaufen. Evil63 hat in die Vergrößerung seiner Bogenschützen und die Aufrüstung seiner Helden investiert. Das Fehlen eines Regiments Trencher bei mir sollte sich dann im Laufe des Spiels bemerkbar machen.

Das dritte Spiel der Kampagne erweitert die Regeln um die Extra Actions.
Eine aktivierte Einheit hat dann die Wahl zwischen 11 (!) statt nur 4 (!) verschiedenen Aktionen.

Der aktuelle Regelstand ist: Grundregeln, Side Missions, Extra Actions

Als allgemeine Side Mission haben wir Invade gewählt.

Punktelimit:
Free Kingdom of Swans - 1300 Punkte
High Elves - 1150 Punkte

Spielfeld:
120x180cm, zahlreiche Felder mit Mauern oder Hecken. Alle drei Geländearten gelten als leichte Deckung, was den Trefferwurf beim Schießen um 1 erschwert. Vereinzelt gab es blockierendes Gelände.

Beide Spieler stellen nach Frontline auf. Die Extra Mission war King of the Hill (Es wird ein Missionsziel 9" entfernt von allen Aufstellungszonen und Spielfeldrändern platziert. Wer am Ende der 4 Runde das Missionsziel kontrolliert, erhält 2 VP).
"Macht's gut! Und danke für den Fisch..."

Benutzeravatar
Der alte Skalde
Moderator
Beiträge: 928
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 18:31
Wohnort: Nidderau - Ostheim

Re: One Page Rules - Age of Fantasy-Kampagne

Beitrag von Der alte Skalde » So 7. Apr 2024, 19:16

Picsart_24-04-07_17-46-03-536.jpg

Fazit:

Auch das dritte Spiel war Riesenspaß... danke an Evil63 und unsere Art zu spielen (OMG). Wir hatten keine Probleme mit den Regeln, keine Diskussionen und keine nervigen Momente. So kann und darf das Hobby sein :up
Man hat auch gemerkt, dass wir beide noch mehr mit den Fähigkeiten unserer Einheiten und Helden vertraut sind.
Die Zaubersprüche saßen perfekt... wenn sie denn nicht verpatzt oder durch unwirklich gute Schutzwürfe verhindert wurden.
Der Respekt vor den Fähigkeiten der gegnerischen Einheiten war auch zu spüren... ;)
Taktisch haben sich die High Elves schnell auf das Erfüllen der Side Missions konzentriert. Dafür sind alle drei schnellen Einheiten über die rechte Flanke vorgestoßen, haben die Bedingungen für Invade und Onslaught (Evils geheime Mission) erfüllt.
Dadurch hat den Elfen aber auch die Schlagkraft gefehlt, um Maxwell Finn und die Storm Knights vom Missionsziel zu verdrängen. Das brachte dem Free Kingdom die dringend benötigten 2 Siegpunkte, um auszugleichen.
Entscheidend war dann meine Side Mission, Ancient Heirloom, die ich in der letzten Runde erfüllt habe...
Endstand: 3 zu 2 für das Free Kingdom!

Unser Fazit über die Extra Actions: zuerst gefühlt heftiger Stoff (Hunker Down und Dig In!)! Im Laufe des Spiels haben sich die Auswirkungen der Extra Actions aber in Grenzen gehalten. Sie bieten einer Einheit mehr Möglichkeiten, flexibel auf das Spielgeschehen zu reagieren und sind trotzdem nicht übertrieben. Es macht schon einen Unterschied, ob eine Einheit zwischen vier verschiedenen Aktionen (Hold, Advance, Rush, Charge) auswählen kann oder gleich elf (Hold, Advance, Rush, Charge, Hunker Down, Defensive Stance, Covering Fire, Focused Fire, Heavy Charge, Stealth Move, Overwatch).

Wir haben jetzt erstmal einen recht komplexen Regelstand erreicht und werden im nächsten Spiel auf die Sonderregel Exhaustion verzichten. Das Vertiefen der Regeln steht im Mittelpunkt!

Endlich konnten auch die ersten Einheiten genug Erfahrungspunkte sammeln, um sich zu verbessern (vorher fielen bei mir aber die Einheit Pistolenmagier für ein Spiel aus, der neu hinzugekommene Held wurde schwer am Bein verletzt!) :omfg

Der High Elf-Noble erhält die Fähigkeit Duelist (-1 for opponents to hit in melee).

Der Kriegsmagier des Free Kingdoms wird zum Chemist (+1 auf den Moralwurf für Einheiten im Nahkampf innerhalb von 6" um den Helden).
Der neue Officer hat ein Smashed Leg! (-1 advance, -2 rush/charge).
Maxwell Finn wird zum Destroyer (+1 to hit beim Schießen).
Die Storm Knights werden Specialists ( +1 to hit in melee).

Hier kommt eine Besonderheit der Kampagnenregeln zum Zug: das Verbessern von Helden und Einheiten durch das Sammeln von Erfahrungspunkten. Das gibt dem Ganzen die extra Portion Würze...
Wie auch die Gefahr, dass zerstörte oder geflohene Einheiten länger ausfallen (wir verzichten auf die Permadeath-Regel) und dass Helden Attributs-Abzüge erleiden können.

In dem Sinne: Age of Fantasy wird von uns vorbehaltslos empfohlen! :party
"Macht's gut! Und danke für den Fisch..."

Benutzeravatar
Der alte Skalde
Moderator
Beiträge: 928
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 18:31
Wohnort: Nidderau - Ostheim

Re: One Page Rules - Age of Fantasy-Kampagne

Beitrag von Der alte Skalde » So 7. Apr 2024, 19:57

Picsart_24-04-07_18-53-32-191.jpg

Die Kampagne hat die Armeen der High Elves und des Free Kindom of Swans (aka Warmachine: Cygnar) über den Black River in den Widower's Wood und über die Felder von Corvis geführt.
In Spiel 4 führt die Straße nach Bainsmarket.
Hier wird es auch die ersten Kontakte mit dem Bösen geben, das in der Tomb of Lost Souls wartet.

P.S.: Wir suchen für die Kampagne einen AoF-Spieler mit einer "bösen" Armee. Das kann eine Untoten-Armee sein, gerne auch Chaos o.ä.
Wichtig ist uns nur, dass Du gerne wie wir nach der OMG-Philosophie spielst!
"Macht's gut! Und danke für den Fisch..."

Benutzeravatar
Zatho
Vereinsmitglied
Beiträge: 809
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 21:49
Spielsysteme: Bolt Action, Battlegroup, X-Wing, Battletech, 40k, CE
Wohnort: Bad Orb

Re: One Page Rules - Age of Fantasy-Kampagne

Beitrag von Zatho » So 7. Apr 2024, 22:45

Der alte Skalde hat geschrieben:
So 7. Apr 2024, 19:57
P.S.: Wir suchen für die Kampagne einen AoF-Spieler mit einer "bösen" Armee. Das kann eine Untoten-Armee sein, gerne auch Chaos o.ä.
Wichtig ist uns nur, dass Du gerne wie wir nach der OMG-Philosophie spielst!
Würde ja gerne mal das System spielen. Habe allerdings offensichtlich keine wirkliche Regelkenntnis.
Könnte Chaoskrieger oder Chaosdämonen oder Untote oder Dunkelelfen anbieten, wenn ihr keinen kompetenteren Spieler findet :roll:
Niemand wird Sherrif Buford T Justice aussehen lassen wie ein Opossum! Niemand!

Benutzeravatar
Der alte Skalde
Moderator
Beiträge: 928
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 18:31
Wohnort: Nidderau - Ostheim

Re: One Page Rules - Age of Fantasy-Kampagne

Beitrag von Der alte Skalde » Mo 8. Apr 2024, 16:33

Zatho hat geschrieben:
So 7. Apr 2024, 22:45
Der alte Skalde hat geschrieben:
So 7. Apr 2024, 19:57
P.S.: Wir suchen für die Kampagne einen AoF-Spieler mit einer "bösen" Armee. Das kann eine Untoten-Armee sein, gerne auch Chaos o.ä.
Wichtig ist uns nur, dass Du gerne wie wir nach der OMG-Philosophie spielst!
Würde ja gerne mal das System spielen. Habe allerdings offensichtlich keine wirkliche Regelkenntnis.
Könnte Chaoskrieger oder Chaosdämonen oder Untote oder Dunkelelfen anbieten, wenn ihr keinen kompetenteren Spieler findet :roll:
Gude!
Untote würde am besten passen. Ich sammel jetzt nochmal Anfragen, dann melde ich mich :up
"Macht's gut! Und danke für den Fisch..."

Benutzeravatar
Malnox
Vereinsmitglied
Beiträge: 641
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 12:01
Spielsysteme: AoS
Middle Earth Strategy Battlegame
Battlegroup
Warmaster
Wohnort: Karben

Re: One Page Rules - Age of Fantasy-Kampagne

Beitrag von Malnox » Mo 8. Apr 2024, 17:38

1000 Punkte OPR AoF?
„I was there, the day Horus slew the Emperor.“

Benutzeravatar
Der alte Skalde
Moderator
Beiträge: 928
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 18:31
Wohnort: Nidderau - Ostheim

Re: One Page Rules - Age of Fantasy-Kampagne

Beitrag von Der alte Skalde » Di 9. Apr 2024, 05:47

Malnox hat geschrieben:
Mo 8. Apr 2024, 17:38
1000 Punkte OPR AoF?
Gude.
Der aktuelle Punktestand unserer Armeen ist nach drei Spielen bei 1450.
Ich bin aber recht flexibel, was die nächsten Spiele angeht.
Und wenn Interesse an einer gepflegten Runde OPR besteht, dann kriegen wir das hin.
Zatho hat ja auch Bock, da geht also was.
"Macht's gut! Und danke für den Fisch..."

Benutzeravatar
Malnox
Vereinsmitglied
Beiträge: 641
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 12:01
Spielsysteme: AoS
Middle Earth Strategy Battlegame
Battlegroup
Warmaster
Wohnort: Karben

Re: One Page Rules - Age of Fantasy-Kampagne

Beitrag von Malnox » Di 9. Apr 2024, 08:48

Also ich könnte meine alten Vampirfürsten anbieten, sind aber auf eckigen bases (was vermutlich aber kein Problem darstellen sollte).
„I was there, the day Horus slew the Emperor.“

Benutzeravatar
EVIL63
Vorstandsmitglied
Beiträge: 1335
Registriert: So 12. Feb 2012, 18:08
Spielsysteme: WHFB-CE/Man-O-War/Dead Mans Hand/Bolt Action/Freebooter/OPR
Wohnort: MKK

Re: One Page Rules - Age of Fantasy-Kampagne

Beitrag von EVIL63 » Di 9. Apr 2024, 16:07

Das wäre sicher kein Problem.
Ich spiele auch eckig ,siehe Fotos. :)
Don,t Ride behind me,I may not your Leader
Don,t Ride in Front of me, I may not your Guard
Just Ride beside me ,and be my Brother


Mal verliert man, mal gewinnen die anderen

Antworten