Von Bretzenheim nach Nidderau

Unterforum für die DBMM-Community
Benutzeravatar
additz
Vereinsmitglied
Beiträge: 543
Registriert: So 29. Apr 2018, 20:50
Spielsysteme: DBMM, Honours of War
Wohnort: Darmstadt

Von Bretzenheim nach Nidderau

Beitrag von additz » Fr 7. Feb 2020, 09:56

Hallo zusammen,

nachdem es letztes Jahr in Bretzenheim mit 22 (von ursprünglich gemeldeten 25) Spielern schon sehr eng geworden war, denke ich, dass es besser ist, in eine größere Lokalität auszuweichen. Daher werde ich ab diesem Jahr mein Sommerturnier von Bretzenheim nach Nidderau verlegen.

Der TTCRM e.V. bietet uns hier die Möglichkeit über ihn eine Halle in Nidderau/Ostheim zu buchen.
Aufgrund der Hallengröße kann es sein, dass wir sie mit einem anderen Turnier teilen werden.
(Brethard hatte hier z.B. über ein Demonworld-Turnier nachgedacht)

Das Datum für mein Sommerturnier steht damit auch schon fest: 3.-5.Juli.

Nachdem es dieses Jahr wegen Platzmangels vermutlich kein DBMM-Turnier auf dem RMM wird geben können,
und der Tatsache, dass wir mittlerweile mehr 240er Turniere als 400er haben, überlege ich,
für mein Turnier das Format zu ändern und auf 400 Punkte zu gehen.

Was meint Ihr dazu ?
Ja - ich weiß - es ist mein Turnier und letztendlich entscheide ich.
Trotzdem bitte ich um eine klare Aussage und keine Enthaltungen !

Bisherige Stimmen:
240: 8 (JakeMnlo, nicedice, Theodenatas, Jensinion, vodnik, Leosthenes, Christof, Ariovist)
400: 1 (Davnick)

Gruß Axel
Zuletzt geändert von additz am Mo 17. Feb 2020, 08:04, insgesamt 5-mal geändert.
:lesen - Wer nichts weiß, muss alles glauben! - Prüfe alles, glaube wenig, denke selbst!

JakeMnlo
Beiträge: 42
Registriert: Fr 12. Okt 2018, 15:50
Spielsysteme: DBA, DBMM

Re: Bretzenheim wird Nidderau

Beitrag von JakeMnlo » Fr 7. Feb 2020, 10:12

Hi Axel,
schade dass wir nicht mehr nach Bretzenheim gehen, der Ort ist schön! Aber ja, platzmäßig war es wirklich ein wenig knapp... von dem her verstehe ich das und finde es eine gute Entscheidung!

Turnierformat... ich finde nicht, dass du auf 400AP gehen solltest. Zum einen weil ich gerade eine Buch 3 Armee bemale und sicher keine 400AP fertig kriege bis zum Sommer, und zum anderen finde ich es gut, mehr als vier Spiele zu haben. Es gibt die Gelegenheit, auch eins streichen zu können, man spielt gegen mehr unterschiedliche Gegner und Armeen, da ist mehr Abwechslung drin in meinen Augen. Außerdem finde ich 2 Stunden und ein paar zerquetschte nicht so anstrengend wie 3,5 Stunden.

Wie du richtig sagst, am Ende liegt die Entscheidung bei dir, aber du wolltest ja klare Meinungen :)

Gruß,
Julian

nicedice
Beiträge: 3
Registriert: Mi 5. Feb 2020, 08:56
Spielsysteme: Warlords of Erehwon, DBMM
Wohnort: Leonberg

Re: Von Bretzenheim nach Nidderau

Beitrag von nicedice » Di 11. Feb 2020, 08:32

Ich stimme für 240 Punkte. Mehr Spiele, mehr Gegner, mehr Abwechslung.

Benutzeravatar
additz
Vereinsmitglied
Beiträge: 543
Registriert: So 29. Apr 2018, 20:50
Spielsysteme: DBMM, Honours of War
Wohnort: Darmstadt

Re: Von Bretzenheim nach Nidderau

Beitrag von additz » Di 11. Feb 2020, 08:37

Hallo nicedice,

nice, dass Du Dich hier registriert hast und
nice, dass Du eine Meinung abgibst …

aber … wer bist Du ?
Dein Nick sagt mir leider gar nichts.

Gruß Axel
:lesen - Wer nichts weiß, muss alles glauben! - Prüfe alles, glaube wenig, denke selbst!

Benutzeravatar
Theodenatas
Beiträge: 100
Registriert: Di 9. Okt 2018, 08:23
Spielsysteme: DBMM, SAGA, Konflikt '47, DMH, Frostgrave, Full Thrust etc.
Wohnort: Erlangen

Re: Von Bretzenheim nach Nidderau

Beitrag von Theodenatas » Di 11. Feb 2020, 10:20

Hallo Axelmaus :party ,
obwohl ich ja ein Vertreter der 400er Fraktion bin, hat "Bretzenheim doch eine 240er Tradition.
Die Absicht der Veranstaltung war, Leute eher zum Spielen zu bringen, mehr Starter in das Feld holen, kleinere Armeeprojekte zu fördern. Also stimme ich hier für die Tradition und 240 Punkte.
Gruss
Carlos :omfg
May the Force be with you

Benutzeravatar
Jensinion
Vereinsmitglied
Beiträge: 209
Registriert: Mo 22. Okt 2018, 18:13
Spielsysteme: DBMM, Lost Battles
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: Von Bretzenheim nach Nidderau

Beitrag von Jensinion » Di 11. Feb 2020, 10:29

Ich bin auch ein Mitglied der 400er-Fraktion, aber da das RMM-Turnier ja vorerst wegfällt, neigt sich das Verhältnis zugunsten von 400AP, so dass für Bretzenheim/Nidderau 240AP für mich Ok wären...

Gruß Jens

Benutzeravatar
vodnik
Beiträge: 107
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 10:22
Spielsysteme: DBM(M), DBA, Triumph, ADG, div Scharmütsel
Wohnort: Zürich, Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Von Bretzenheim nach Nidderau

Beitrag von vodnik » Di 11. Feb 2020, 10:39

...noch einen oben drauf, ich bin für 240APs...
...historische DBX-Regeln zum 'Runterladen: DBA2:2 + so... noch mehr: R19 fur's 19. Jahrhundert + andere Regeln :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar
additz
Vereinsmitglied
Beiträge: 543
Registriert: So 29. Apr 2018, 20:50
Spielsysteme: DBMM, Honours of War
Wohnort: Darmstadt

Re: Von Bretzenheim nach Nidderau

Beitrag von additz » Di 11. Feb 2020, 10:41

Theodenatas hat geschrieben:
Di 11. Feb 2020, 10:20
Hallo Axelmaus :party ,
:oops:
Theodenatas hat geschrieben:
Di 11. Feb 2020, 10:20
... hat "Bretzenheim doch eine 240er Tradition. ... Also stimme ich hier für die Tradition
:) Schön, dass in Deinem Bewußtsein mein Turnier bereits eine Tradition hat :bravo

Ich werde in meinem Eingangspost festhalten, wer wie abgestimmt hat.

In der Tat bin ich se först Mr.Twofourty of se deutsche Täbeltopp-Szene und es täte mir leid mit dem Format zu brechen …
Allerdings gibt mir der neue Veranstaltungsort eine Gelegenheit, auf die ich schon länger lauere … insofern wird sich auf jeden Fall nicht nur der Veranstaltungsort ändern - lasst Euch überraschen :mrgreen:

Gruß Axel
:lesen - Wer nichts weiß, muss alles glauben! - Prüfe alles, glaube wenig, denke selbst!

Davnick
Vereinsmitglied
Beiträge: 104
Registriert: Do 18. Apr 2019, 10:32
Spielsysteme: DBMM

Re: Von Bretzenheim nach Nidderau

Beitrag von Davnick » Di 11. Feb 2020, 15:31

Ich bin fuer 400 punkte. 240 sind eigentlich nur ein schaler abklatsch finde ich.

Benutzeravatar
additz
Vereinsmitglied
Beiträge: 543
Registriert: So 29. Apr 2018, 20:50
Spielsysteme: DBMM, Honours of War
Wohnort: Darmstadt

Re: Von Bretzenheim nach Nidderau

Beitrag von additz » Do 13. Feb 2020, 12:40

Hi, ich würde demnächst gerne die Einladung fertig machen … kann bitte jemand der WA-Fraktion mitteilen, dass sie sich hier noch zum Format äußern kann, bzw. sollte …

Danke sehr :)

Gruß Axel
:lesen - Wer nichts weiß, muss alles glauben! - Prüfe alles, glaube wenig, denke selbst!

Antworten