Khurasan?

Unterforum für die DBMM-Community
Antworten
Benutzeravatar
Harald
Beiträge: 56
Registriert: Di 9. Okt 2018, 06:53
Spielsysteme: DBMM
Wohnort: Frankfurt

Khurasan?

Beitrag von Harald » Fr 23. Aug 2019, 16:02

Hallo zusammen,

hat jemand Erfahrung mit der Gußqualität und dem Versand von Khurasan Figuren (USA)?
Gruß
Harald

Benutzeravatar
vodnik
Beiträge: 122
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 10:22
Spielsysteme: DBM(M), DBA, Triumph! ADG, div Scharmütsel
Wohnort: Zürich, Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Khurasan?

Beitrag von vodnik » Fr 23. Aug 2019, 16:24

...die jetzigen Versandkosten sind über meinem Budget. Meistens habe ich bekommen was ich bestellt habe, aber eben nicht immer. Mitgelieferte Piken oder Lanzen sind seht weich & sollten durch Stahlstifte oder so ersetzt werden...
...historische DBX-Regeln zum 'Runterladen: DBA2:2 + so... noch mehr: R19 fur's 19. Jahrhundert + andere Regeln :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar
Fritz
Vereinsmitglied
Beiträge: 462
Registriert: Di 14. Jul 2015, 16:33
Spielsysteme: Battlegroup, DBMM, SW Armada, Lion Rampant (in Vorbereitung), The Men Who Would Be Kings (in Vorbereitung), Mortal Gods (in Vorbereitung), Doppelkopf, Taschenbillard
Wohnort: Rodgau

Re: Khurasan?

Beitrag von Fritz » Mo 16. Mär 2020, 16:52

Hab den Post grade erst gesehen - die Versandkosten sind tatsächlich sehr hoch, aber die Figuren find ich klasse (m.e. besser als Essex), die Auswahl ist auch recht groß.

Hab nur späte Römer als Bsp:
fullsizeoutput_2443.jpeg
fullsizeoutput_2442.jpeg

Benutzeravatar
additz
Vereinsmitglied
Beiträge: 609
Registriert: So 29. Apr 2018, 20:50
Spielsysteme: DBMM, Honours of War
Wohnort: Darmstadt

Re: Khurasan?

Beitrag von additz » Mo 6. Apr 2020, 08:17

Ich finde, die Qualität der Figuren schwankt erheblich zwischen den einzelnen Serien, was vermutlich daran liegt, dass Khurasan mehrere Figurenkneter zu beschäftigen scheint …

Die Gussqualität meiner Bestellungen war immer gut - das Ganze liegt aber bereits etliche Jahre zurück …
Meine Informationen zu den Versandkosten sind demnach auch nicht mehr aktuell.

Gruß Axel
:lesen - Wer nichts weiß, muss alles glauben! - Prüfe alles, glaube wenig, denke selbst!

Benutzeravatar
Fritz
Vereinsmitglied
Beiträge: 462
Registriert: Di 14. Jul 2015, 16:33
Spielsysteme: Battlegroup, DBMM, SW Armada, Lion Rampant (in Vorbereitung), The Men Who Would Be Kings (in Vorbereitung), Mortal Gods (in Vorbereitung), Doppelkopf, Taschenbillard
Wohnort: Rodgau

Re: Khurasan?

Beitrag von Fritz » Mo 22. Jun 2020, 22:55

Versand ist sauteuer - ich hab letztes Mal 30$ bezahlt (bei einem Bestellwert von 110$, also insgesamt. 140) :down

Antworten