ITC 2019 - Mailand

Unterforum für die DBMM-Community
Benutzeravatar
Der Barbar
Beiträge: 49
Registriert: Mo 15. Okt 2018, 20:01
Spielsysteme: DBMM

Re: ITC 2019 - Mailand

Beitrag von Der Barbar » Do 7. Mär 2019, 23:18

Hallo zusammen,
Ich wünsche euch in Mailand viel Erfolg :up und viel Spaß :party
VG
Roman der Barbar

Benutzeravatar
Der Barbar
Beiträge: 49
Registriert: Mo 15. Okt 2018, 20:01
Spielsysteme: DBMM

Re: ITC 2019 - Mailand

Beitrag von Der Barbar » Sa 9. Mär 2019, 22:39

Moin, moin,
was passiert in Mailand? :?:
VG
Roman

Zensor Konfusius
Beiträge: 42
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 17:55
Spielsysteme: DBMM, BloodBowl

Re: ITC 2019 - Mailand

Beitrag von Zensor Konfusius » Mo 11. Mär 2019, 17:10

Moin alle: Barbarossa ist auf Platz 3. meinerseits eine eher mäßige Leistung. ich habe gerade angefangen zu tippen. Aber ich hatte immerhin die große Freude gegen Lorenzo zu spielen (der Team Conan Buch 1 Spieler) und 6 Punkte zu holen. Bericht mit Bildern kommt die Woche.

Benutzeravatar
additz
Vereinsmitglied
Beiträge: 440
Registriert: So 29. Apr 2018, 20:50
Spielsysteme: DBMM, Honours of War
Wohnort: Darmstadt

Re: ITC 2019 - Mailand

Beitrag von additz » Di 12. Mär 2019, 12:32

Zensor Konfusius hat geschrieben:
Mo 11. Mär 2019, 17:10
Moin alle: Barbarossa ist auf Platz 3. meinerseits eine eher mäßige Leistung.
Wirklich seid Ihr auf Platz 1 ! Denn Ihr habt, wenn man Eure erspielten Punkte zusammenzählt 8 Punkte mehr ! Also stimmte die Leistung der Mannschaft! Es ist das eigenartige Turnierformat, was Euch als einzige Mannschaft dafür bestraft hat, in der ersten Runde mehr als 80 Punkte erzielt zu haben. Ich habe die Begründung für diese Punktabzüge nicht verstanden geschweige denn nachvollziehen können. Hat jemand eine plausible Erklärung ?

Wie auch immer: Für mich seid Ihr die wahren Turniersieger, :bravo :bounce

… wenngleich :hmmm dieser Sieg nur aufgrund meines Geburtstagsgeschenkes :cry: für Thomas zustande gekommen ist … nicht wahr, Thomas * !?

* noch nie war ein Unentschieden für mich so greifbar … :omfg

Gruß & Gratulation
Axel

PS.: CONAN hat es immerhin auf Platz 8 geschafft :danke
Zuletzt geändert von additz am Di 12. Mär 2019, 14:16, insgesamt 2-mal geändert.
:lesen - Wer nichts weiß, muss alles glauben! - Prüfe alles, glaube wenig, denke selbst!

Benutzeravatar
additz
Vereinsmitglied
Beiträge: 440
Registriert: So 29. Apr 2018, 20:50
Spielsysteme: DBMM, Honours of War
Wohnort: Darmstadt

Re: ITC 2019 - Mailand

Beitrag von additz » Di 12. Mär 2019, 14:00

Und hier der Vergleich:
Mannschaft TurnierErg.TurnierPlatzErg.tatsächlMannschaft tatsächl.
I Cavalieri del Nord Est2391243Barbarossa
I Condottieri2362236I Cavalieri del Nord Est
Barbarossa2353235I Condottieri
Perfidious Albion2314231Perfidious Albion
The Invincible Meshwesh2085208The Invincible Meshwesh
Yellow Dragons2076207Yellow Dragons
The Wild Geese1987198The Wild Geese
Conan1928192Conan
Gepanta1859185Gepanta
The Old Beardies17310173The Old Beardies
Wind Forest Fire Mountain16311163Wind Forest Fire Mountain
The Vikings13312133The Vikings
Barbarossa hatte als einzige Mannschaft einmal (in der ersten Runde) mehr als 80 Punkte erzielt.
Nach den Turnierregeln ist die maximals Punktezahl, die eine Mannschaft in einer Runde erhalten kann 80.
Diese 8 Punkte Abzug haben Barbarossa vom 1. auf den 3.Platz verdrängt.

Gruß Axel
Zuletzt geändert von additz am Mi 13. Mär 2019, 11:42, insgesamt 4-mal geändert.
:lesen - Wer nichts weiß, muss alles glauben! - Prüfe alles, glaube wenig, denke selbst!

Benutzeravatar
additz
Vereinsmitglied
Beiträge: 440
Registriert: So 29. Apr 2018, 20:50
Spielsysteme: DBMM, Honours of War
Wohnort: Darmstadt

Re: ITC 2019 - Mailand

Beitrag von additz » Di 12. Mär 2019, 14:13

Das Abschneiden unserer Spieler:
NameIIIIIIIVSummeRang
Thomas25122515773
Neil2532515688
Jürgen25319136013
Jann81325135914
Arnim1319603837
Axel12130133837
Norbert1110693639

Blöd war, dass in der dritten Runde Barbarossa und Conan gegeneinander antreten mussten …
… Barbarossa konnte das direkte Duell mit 75:25 für sich entscheiden.
:lesen - Wer nichts weiß, muss alles glauben! - Prüfe alles, glaube wenig, denke selbst!

Thomas
Beiträge: 91
Registriert: Mo 8. Okt 2018, 22:13
Spielsysteme: DBMM, DBMF, SAGA
Wohnort: Süden

Re: ITC 2019 - Mailand

Beitrag von Thomas » Di 12. Mär 2019, 20:28

Danke für die Blumen! :mrgreen:

Geburtstagsgeschenk? Na klaaaar, Axel :roll:
Ich kann mich an die ptolemäische Pikenwand noch sehr gut erinnern. Es kostete Alexanders gesamte brillante Kunst sie zu knacken. 8-)

Bericht folgt noch...
“A ruler must learn to persuade and not to compel.”
― Frank Herbert, Dune

foxgom
Beiträge: 73
Registriert: Di 9. Okt 2018, 18:47
Spielsysteme: DBMM

Re: ITC 2019 - Mailand

Beitrag von foxgom » Di 12. Mär 2019, 21:03

Catalan, Book 4, List 60, Date: 1331 AD Notes:
2 Opponents:
Warm Terrain: S,L,Rv,DH,SH,GH,O,V,RF,F,Rd,Buaf
400 AP Morale Equivalents: 81 ME
Feigned Flight,

SG, SG Reg Cv(O) 4 men at arms Reg Kn(O), 3 cavalls alforrats Reg Cv(O), 2 crossbows Reg Ps(O), 2 wagons Irr ABg(I), 12 Turkish foot Irr Ps(O)
CinC, CinC Reg Ax(S) 12 Almughavars Reg Ax(S), 2 Scouts Reg Ps(S), 4 crossbows Reg Ps(O), 2 wagons Irr ABg(I)
SG, SG Reg Ax(S)12 Almughavars Reg Ax(S), 2 wagons Irr ABg(I), 12 Turks Irr LH(S)


1. Gegen Osmanen.
Verteidiger.
Rough und Difficult so legen, damit die Türken sich durch 400p Lūcken bewegen müssen und dann das Gelände besetzen.
An meiner Linken steht ein kleines Kommando mit den geringsten Pips, die auf Zeit spielt. Ich rücke mit meinen Cav mit den SG Pip vor und halte ihn unter Druck. Er zieht sich permanent zurück. Ein Ax arbeitet sich rechts an ihn vorbei und bringt einer der Türken in seinen TZ. Somit kann der Türke nur noch direkt nach hintern weg und gleich habe ich ihn an der Tischkante gedrückt und aufgerieben. Der Weg zum Lager ist frei und es wird geplündert. In der Mitte lenke ich seinen Janischaren mit Ax ab und fresse mich durch den Azab Hilfstruppen und Ps. Meine eigenen türkischen LH ködern die Serben vor, drehen sich um und ziehen sich nach rechts. Rechts steht ein RH, den ich mit Ax besetze. Als die Serben versuchen, links am Hūgel vorbei zu laufen greife ich sie in die Flanke an. Der Kampf ist unentschieden und meine Ax repulsen in den Rough zurück. Nun folgen zwei der Serben in den Rough nach und die Aktion kostet den serbischen General das Leben. Ganz rechts stehen die Akinjis, die nun von meinen LHS überrannt werden. Damit war das Spiel aus. 25:0.

2. Gegen Osmanen.
Angreifer.
Ich habe meine Hausaufgaben nicht gemacht und habe diese Alptraum Kombination nicht geübt.
Gelände war eher offen.
Ich habe rechts angegriffen und seine LH noch im Rough erwischt aber links habe ich meine LH schlecht geführt. Sie haben den Kampf gegen seine LH verloren und sind dann von der Seite von seiner Cav überrant. Nach 1 Stunde war mr klar, dass ich verliere. Ich habe zuerst versucht, mindestens 10 Punkte zu holen, aber als auch das nicht mehr erreichbar war, habe ich die restliche Truppen in Position gebracht für den Augenblick als meine linken Flügel bricht. Wie erwartet hat er nicht alle seine ungestüme gewordene Truppen halten können und in den Chaos habe ich 10% seine Truppe holen töten können sowie den Serben entmütigt. 3:22

3. gegen sehr späte Spanier mit Piken.
Meine Tischseite war mit Olivenhaine zugeplastert. Ich habe meine Armee dahintergestellt und abgewartet, wie er seine Armee aufstellt. Ich war gut abgeschirmt und habe mich hinter den Oliven manövrieren können während er kaum eine Chance hat, mich daran zu hindern.
Rechts habe ich ein RH vor den Oliven gehalten und mein Lager verteidigt. Er hat hier eine ineffektive LH Attacke probiert, um nach wenigen Verluste sich wieder zurückzuziehen.
Ich bin mit den meisten Truppen nach links. Das Ax Kommando läuft die Tischkante hinunter, dreht nach rechts und nimmt ein RH in Besitz. Sie stürmen hinterunter und überrennen seine sich zurückziehen Hilfstruppen und Psiloi sowie das Lager.
Meine LH laufen ebenso nach links, drehen sich nach rechts und überrennen seinen Shot sowie Einzelgruppchen an Kn, inklusive zwei Generäle. Sein Pk bauen eine schöne Verteidungsgungsline auf, kommen aber nicht zum EInsatz.
Nach dem LH Angriff und Verlust des Lagers komme ich auf genau 50% und er gibt auf. 25:0

4. gegen Tudor English
BUA an der linken Tischkante, zwei RH links beim ihm. Der restliche Tisch is nicht relevant.
Er stellt sich in der Ecke.
Ich stelle das Ax Kommando in die BUA und greife rechts an.
Meine Attacken sind aber wirkungslos und seine Gegenattacken sehr bedrohlich. Ich ziehen mich rechts zurück.
Dann greift er in die BUA mit seinen BdS und BwS an. Er hofft, dass ich ihn zurück ins Freie schiebe, um dann selbe zu streben. Pech für ihn: seine Kn sterben schell in der BUA und sein Kommando bricht. Ich kann sein Lager plundern und erwische einige Elementen von anderen Kommandos während er sich zurückzieht.
Er steht dann mit zwei Kommandos sehr eng auf einem RH: BdS vorn, BwS hintern: Faktor 6S.
Ich brauche von 3 Elemente für den Sieg. Ich versuche alles mit Ecken und Tricksen und Vorgetäuchten Flucht aber er ist nicht zu knacken. 15:10

Orga, neues Venue und Abendessen waren supi. Ist auch näher zum Flughafen und weniger stauanfällig. Kann ich nur empfehlen.

Gruß

neil

Zensor Konfusius
Beiträge: 42
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 17:55
Spielsysteme: DBMM, BloodBowl

Re: ITC 2019 - Mailand

Beitrag von Zensor Konfusius » Di 12. Mär 2019, 21:15


Benutzeravatar
additz
Vereinsmitglied
Beiträge: 440
Registriert: So 29. Apr 2018, 20:50
Spielsysteme: DBMM, Honours of War
Wohnort: Darmstadt

Re: ITC 2019 - Mailand

Beitrag von additz » Di 12. Mär 2019, 21:59

Thomas hat geschrieben:
Di 12. Mär 2019, 20:28
Geburtstagsgeschenk? Na klaaaar, Axel :roll:
... und ich erinnere mich an mindestens 3 Situationen, in denen die Faktoren klar gegen Deine Ritter sprachen ... und Du es mit Dusel rausgewürfelt hast ... :wall :wink

Brillant war Alexanders 1. PiP-Wurf - eine 6, die Du verdoppelt hast.
Seine brillante Attacke war auch gut geplant - zugegeben ...
… weniger brillant war, dass Du dennoch fast dreieinhalb Stunden gebraucht hast, um Ptolomäos zu schlagen.
Solange hat bisher noch keine Partie zwischen uns gedauert!
Das macht Hoffnung für die Zukunft: Deine Serie hat begonnen zu wackeln :xmas

Gruß Axel
Zuletzt geändert von additz am Mi 13. Mär 2019, 08:18, insgesamt 1-mal geändert.
:lesen - Wer nichts weiß, muss alles glauben! - Prüfe alles, glaube wenig, denke selbst!

Antworten