geeignete Figuren für DBMM

Unterforum für die DBMM-Community
Benutzeravatar
Jensinion
Beiträge: 21
Registriert: Mo 22. Okt 2018, 18:13
Spielsysteme: DBMM, Lost Battles
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

geeignete Figuren für DBMM

Beitrag von Jensinion » Di 23. Okt 2018, 19:59

Hallo an alle,

eine Frage eines DBMM-Neulings: Da ich mit einem anderen privaten Projekt gerade fertig geworden bin und den Herbst/Winter über Zeit habe, würde ich mich in den "dunklen Monaten" gerne mit Figurenbemalung beschäftigen. Die sollen natürlich auch für DBMM geeignet sein. Gibt es Empfehlungen/Tips für den Aufbau einer Armee, die in Richtung Makedonien/Punische Kriege geht? Ich tendiere zu 15mm von "Essex", "Irregular Miniatures" oder "Fighting 15s" (ehemals "Black Hat Miniatures"), die haben die meiste Auswahl, um einen Anfang zu machen.

Kann man da irgendwas falsch machen in der Auswahl der Figuren? In dem Sinn, dass man sich Figuren einer Truppenart aussucht, die keine Chance haben, mal in nem Spiel eingesetzt zu werden? Ich würde gerne erstmal mit solchen "Standardtruppen" wie Phalangiten, makedon. Kavallerie, Republican Romans etc. anfangen. Gibt es noch irgendwelche Tips bezüglich Hersteller, oder was anderes anzumerken?

Gruß Jens

Benutzeravatar
additz
Beiträge: 120
Registriert: So 29. Apr 2018, 20:50
Spielsysteme: DBMM, Honours of War, Maurice
Wohnort: Darmstadt

Re: geeignete Figuren für DBMM

Beitrag von additz » Di 23. Okt 2018, 22:28

Hallo Jens,

eine Hellenenarmee soll es sein ... :hmmm
Mein Einstieg (ist mehr als 25 Jahre her) begann mit Seleukiden.
Die Seleukiden haben in ihrer Liste so ziemlich alles !

Wenn Du mit den (normalen) Phalangiten anfängst, kannst Du nichts verkehrt machen.
(die Agyraspiden können ja dann später kommen ...)
Denn die kannst Du auch bei Alexander, Ptolomäos, Pyrrus - kurz bei so ziemlich allen Hellenen - einsetzen.
20 Elemente wirst Du brauchen. Das sind schonmal 80 Figuren !

Linienreiter / Gefährten / Xystophoroi brauchst Du sicher auch bis zu 6 Elemente + 3 Generäle (27 Figuren)
....

Es kommt natürlich auch darauf an, wie (historisch) korrekt Deine Truppen aufmarschieren sollen ...

Ich an Deiner Stelle würde nichts überstürzen (bremsen will ich Dich aber auch nicht)...
Schau Dich doch erstmal auf der Tristesse in Ruhe um ...

Zu den Herstellern:
Alle drei genannten haben alle notwendigen Truppentypen, um jede Hellenenarmee aufzustellen.
ESSEX und HP habe ich jede Menge und kann Sie Dir zeigen (vielleicht sollten wir uns doch mal vorab treffen und ich bringe eine AUswahl nach Frankfurt mit !?) Du solltest die FIguren auf jeden Fall nach Deinem Geschmack auswählen.
Nachdem Du sie meistens von hinten sehen wirst :mrgreen: ... sollte auch die Rückseite gefällig sein :crazy

ESSEX sind vermutlich die beste Qualität - aber die Köpfe und Pferde sind etwas zu kräftig nach meinem Geschmack
IRREGULAR sind mir persönlich zu klobig ... (aber sicher? am günstigsten !?)
(Ariovist ist ja noch nicht hier, um zu widersprechen ... )
HP sind die zierlichsten (echte 15er !) und waren insofern ihrer Zeit weit voraus, weil die Stangenwaffen an den Figuren nicht angegossen sind: ein Riesenvorteil für alle, die Piken und Lanzen eh gegen strapzierfähigeres Material als Zinn austauschen wollen.

Gruß Axel
Zuletzt geändert von additz am Mi 24. Okt 2018, 09:33, insgesamt 1-mal geändert.
:lesen - Wer nichts weiß, muss alles glauben !

Benutzeravatar
additz
Beiträge: 120
Registriert: So 29. Apr 2018, 20:50
Spielsysteme: DBMM, Honours of War, Maurice
Wohnort: Darmstadt

Re: geeignete Figuren für DBMM

Beitrag von additz » Mi 24. Okt 2018, 09:32

Hier mal exemplarisch die (unvollständige) Seleukidenliste:

19. SELEUCID 320 BC - 69 BC
Warm. Ag 2. S or WW, Rv, DH, RH, GH, O, M, D, RF, E, V, Rd, BUAf.
E = 1/6, 1/43, 1/48, 1/62, 2/2, 2/3, 2/14, 2/16, 2/17, 2/19, 2/20, 2/22, 2/23, 2/28, 2/30, 2/33, 2/34, 2/35, 2/37, 2/43.
TypAnzahl
C-in-C - Reg Kn (F) in single-element wedge @ 31AP1
Sub-general - Reg Kn (F) in single-element wedge @ 31AP1
Sub-general: with argyraspids - Reg Pk (S) @ 25AP, or with phalanx - Reg Pk (O) @ 24AP0-2
Companions - Reg Kn (F) in single-element wedge @ 11AP0-2
Agema - Reg Kn (F) in single-element wedge @ 11AP0-2
Line cavalry - Reg Cv (O) @ 8AP2-12
Tarentines - Reg LH @ 5AP0-2
Median, Parthian or Skythian horse archers - Irr LH (F) @ 4AP1-3
Argyraspids - Reg Pk (S) @ 5AP3-12
Phalanx - Reg Pk (O) @ 4AP4-24
Mercenary Greek peltasts - Reg Ax (O) @ 4AP2-8
Scythed chariots - Reg Exp (O) @ 8AP0-4
Elephant escorts - up to ½ Irr Ps (S) @ 3AP, remainder Irr Ps (O) @ 2AP1-2 per El
Cretans - Reg Ps (O) @ 2AP0-4
Asiatic archers and slingers - Irr Ps (O) @ 2AP0-1 per 4 Pk
Other levies - Irr Hd (O) @ 1AP0-8
Kappadokians - Irr Ax (O) @ 3AP0-6
Pisidian, Pamphylian and Lykian tribesmen - Irr Ps (S) @ 3AP0-8
Bedouin camelry - Irr LH (I) @ 3AP0-2
Bolt-shooter - Reg Art (O) @ 8AP0-2
Camp - Irr Bge (O) @ 2AP, or loaded wagons - Irr Bge (I) @1AP, or pack camels - Irr Bge (F) @ 2AP0-2 per general
Ditch and palisade or drystone wall to protect camp - TF @ 1AP0, or 1-2 per Bge (O)
Only before 280 BC:
Median longchophoroi and similar Asiatic javelin-armed light horse - Irr LH (O) @ 4AP0-4
Elephants - Irr El (O) @ 16AP1-8
.
.
.
This list covers the Seleucid Kingdom from its foundation by Alexander’s general Seleukos until its abolition by Pompey. Xystophoroi were mostly converted into cataphracts after war with the Parthians, and half the elite Argyraspid pikemen into imitation legionaries after defeat by the Romans. The Asiatic elephant herd was slaughtered by the Romans in 162, but African elephants were obtained in 145.

Man sieht: Es gibt eine Fülle an obligatorischen und optionalen Truppen, die aufgestellt werden können.
Diese können dann auch noch zeitlich (oder auch in anderen Listen von Personen) abhängig aufgestellt werden.

Gruß Axel
:lesen - Wer nichts weiß, muss alles glauben !

Benutzeravatar
Jensinion
Beiträge: 21
Registriert: Mo 22. Okt 2018, 18:13
Spielsysteme: DBMM, Lost Battles
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: geeignete Figuren für DBMM

Beitrag von Jensinion » Mi 24. Okt 2018, 12:30

Vielen Dank, Axel! Seleukiden scheinen mir auch ein guter Einstieg, die decken einen weiten Zeitraum ab und sind flexibel einsetzbar. Das Army List Book habe ich zuhause auch liegen, aber gerade nicht hier im Urlaub in HH ;) Ich werde mir da mal was rauspicken und einfach mal anfangen mit Bemalen...

Habe mir jetzt mal von Essex, Irregular Miniatures und Fighting 15s zu Vergleichszwecken ein paar Figuren jeweils der gleichen Art bestellt.

Gruß Jens

Benutzeravatar
additz
Beiträge: 120
Registriert: So 29. Apr 2018, 20:50
Spielsysteme: DBMM, Honours of War, Maurice
Wohnort: Darmstadt

Re: geeignete Figuren für DBMM

Beitrag von additz » Mi 24. Okt 2018, 13:57

Da nicht für !

Thomas hat zu recht darauf hingewiesen , dass ich die alte Seleukidenliste eingestellt habe …
… in der überarbeiteten Liste sind nur noch 3 Generäle erlaubt.

Was Hellenen angeht, solltest Du auch Xyston Miniatures in Betracht ziehen.
Nicht billig aber sehr schöne Mini's

Gruß Axel
:lesen - Wer nichts weiß, muss alles glauben !

Harald
Beiträge: 14
Registriert: Di 9. Okt 2018, 06:53
Spielsysteme: DBMM
Wohnort: Frankfurt

Re: geeignete Figuren für DBMM

Beitrag von Harald » Mi 24. Okt 2018, 18:24

Hallo Jens,

hier gibt es ein paar Beispiele für 400 Punkte Seleukiden:

www.tagmata.it/ii__19_seleucid.htm

Vielleicht hilft Dir das weiter. Vielleicht hat aber auch ein anderer Spieler noch bessere Varianten?

Gruß

Harald

JakeMnlo
Beiträge: 17
Registriert: Fr 12. Okt 2018, 15:50
Spielsysteme: DBA, DBMM

Re: geeignete Figuren für DBMM

Beitrag von JakeMnlo » Mi 24. Okt 2018, 21:03

Jensinion hat geschrieben:
Mi 24. Okt 2018, 12:30
Seleukiden scheinen mir auch ein guter Einstieg,
Wenn man auf so Gepiekse und Combined Arms steht, auf jeden Fall! ;)
Jensinion hat geschrieben:
Mi 24. Okt 2018, 12:30
Habe mir jetzt mal von Essex, Irregular Miniatures und Fighting 15s zu Vergleichszwecken ein paar Figuren jeweils der gleichen Art bestellt.
Definitiv keine verkehrte Idee! :)
Jensinion hat geschrieben:
Di 23. Okt 2018, 19:59
eine Frage eines DBMM-Neulings
Wir freuen uns doch immer über Neulinge! Willkommen ;)


Gruß,
Julian

Benutzeravatar
additz
Beiträge: 120
Registriert: So 29. Apr 2018, 20:50
Spielsysteme: DBMM, Honours of War, Maurice
Wohnort: Darmstadt

Re: geeignete Figuren für DBMM

Beitrag von additz » Mi 7. Nov 2018, 15:07

"Forged in Battle" hat ebenfalls mittlerweile ein umfangreiches Sortiment:
https://www.forgedinbattle.com/index.ph ... y&path=126

Die Reihe "War & Empire" hat derzeit folgende Serien antiker Armeen:
Bactrian Greeks
Blemye
Carthage
Celtic Armies Gallic, Galatian, British
Dacians
Franks
German
Greek, Early Hoplite
Greek, Later Hoplite
Indian, Classical
Italians
Seleucid, Later
Successors, Later
Jewish, Maccabean
Macedonian, Alexander and Phillip
Numidian
Parthians and Armenians
Persian, Early Achaemenid
Persian, Later Achaemenid Persian
Persian, Sassanid
Picts and Caledonians
Roman, Early Imperial
Roman, Later Republican (Caesar's Legions)
Roman, Middle Imperial
Roman, Republican (Pyrrhic and Punic Wars)
Sarmatian
Saxon
Scots-Irish
Skythian
Spanish
Spartacus Slave Revolt
Thracian
Vandal, Visigoth, Ostrogoth

Gruß Axel
:lesen - Wer nichts weiß, muss alles glauben !

Benutzeravatar
Fritz
Vereinsmitglied
Beiträge: 291
Registriert: Di 14. Jul 2015, 16:33
Spielsysteme: Bolt Action, Battlegroup, SW Armada, Lion Rampant (in Vorbereitung), The Men Who Would Be Kings (in Vorbereitung), Doppelkopf, Taschenbillard
Wohnort: Rodgau

Re: geeignete Figuren für DBMM

Beitrag von Fritz » Mi 21. Nov 2018, 17:47

Ich hab ein Auge auf jene hier geworfen

https://www.forgedinbattle.com/index.ph ... uct_id=538

wie sähe denn so eine Liste für Republican Roman (Punic Wars) aus?

Benutzeravatar
additz
Beiträge: 120
Registriert: So 29. Apr 2018, 20:50
Spielsysteme: DBMM, Honours of War, Maurice
Wohnort: Darmstadt

Re: geeignete Figuren für DBMM

Beitrag von additz » Mi 21. Nov 2018, 18:16

Du meinst die POLYBIAN ROMAN 275 BC - 105 BC ?
Die Liste findest Du in Buch 2, Liste 33:

Die Basisliste:(ACHTUNG: das ist die aus dem alten Buch 2 !)
C-in-CReg Cv (O) @ 28AP1
Sub-generalas above or Reg Bd (O) @ 27AP0-2
Roman ally generalReg Cv (O) @ 18AP0-1
Roman cavalryReg Cv (O) @ 8AP1 per 8-12 Bd
Italian allied cavalryup to ¼ extraordinarii Reg Cv (O) @ 8AP, remainder Reg Cv (I) @ 6AP0-3 per Roman Cv (O)
Numidian or Illyrian light horseIrr LH (O) @ 4AP, or Tarantines - Reg LH (O) @ 5AP0-2
Gallic or Spanish cavalryIrr Cv (O) @ 7AP0-2
Roman legions and Italian alae hastati and principesReg Bd (O) @ 7AP16-56
LevesReg Ps (I) @ 1AP 1 per 2 Bd
TriariiReg Sp (S) @ 7AP2 per 8-12 Bd
Italian extraordinarii footReg Ax (S) @ 5AP0-8
Cretan or other Greek archersReg Ps (O) @ 2AP0-6
Syracusan or Trallian slingersIrr Ps (O) @ 2AP0-4
Spanish or Illyrian footIrr Ax (S) @ 4AP0-4
Artillery requisitioned from citiesReg Art (O) @ 8AP0-1
QuinqueremesReg Gal (S) @ 6AP [Bd]0-4
Corbitaeup to ½ Irr Shp (I) @ 2AP [Bge or Cv], remainder Irr Shp (O) @ 3AP [Bd]0-8
CampReg Bge (O) @ 3AP, or pack mules - Reg Bge (F) @ 3AP1-2 per general
Ditch and palisade for camp(s)TF @ 1AP1-2 per Bge (O)

Gruß Axel
:lesen - Wer nichts weiß, muss alles glauben !

Antworten