Regelfragen

Unterforum für die DBMM-Community
Benutzeravatar
Jensinion
Vereinsmitglied
Beiträge: 197
Registriert: Mo 22. Okt 2018, 18:13
Spielsysteme: DBMM, Lost Battles
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Regelfragen

Beitrag von Jensinion » Di 18. Dez 2018, 21:48

Sorry für meine Unwissenheit :oops: aber ich habe ein paar (und vermutlich zukünftig noch mehrere ;) ) Regelfragen:

I.

Element B steht bereits in der TZ von Element A. Wenn sich jetzt Element C an die Flanke von B bewegt, macht B dann einen „turn to face flank contact“ (S. 35) oder geht das nicht, weil es ja in einer TZ steht? Und was passiert dann?

Bild

II.

Frage zu Side edge overlaps (S. 35): Ist Element B in allen vier Fällen overlapped? Ist es auch dann overlapped, wenn seine Flanke von mehr als einem Element jeweils nur zu einem Teil kontaktiert ist (Abb. 1)? Ist es egal, in welche Richtung das overlappende Element zeigt (die umgekehrte Richtung wie Element B oder die gleiche) (Abb. 2)? Muss die komplette Side edge von Element B von einem feindlichen Element bedeckt sein oder reicht es auch, wenn nur ein Teil kontaktiert ist (Abb. 3 und 4)?

Bild

III.

Ein Pursuit kann von einem Element ausgeführt werden „either (a) its base depth, (b) its base witdh (80p) ...” (S. 42). Welche Reichweite wird denn wann gewählt, oder ist man frei, sich die Distanz auszusuchen?

IV.

Was ist gemeint mit dem Satz auf S. 26: „If there are less than 4 dice, he uses dummy dice to make up the total number of dice to 4.“ ?

Danke!!! Gruß Jens

Thomas
Beiträge: 102
Registriert: Mo 8. Okt 2018, 22:13
Spielsysteme: DBMM, DBMF, SAGA
Wohnort: Süden

Re: Regelfragen

Beitrag von Thomas » Di 18. Dez 2018, 23:31

Hi,

nach meiner bescheidenen Meinung:
I.) B dreht sich zu, eine TZ verhindert das nicht!
II:) ja, alle vier Fälle sind ein Overlap!
III.) kannst Du Dir aussuchen, was Dir lieber ist!
IV.) wenn Du weniger als 4 Generäle hast, benutzt Du trotzdem 4 Würfel. Diese(r) zusätzliche Würfel muss eine andere Farbe wie die anderen Würfel haben, also wie ein irregulärer General. Sobald so ein Würfel eine "6" würfelt, musst Du offenlegen, dass es ein "Dummy-Dice" ist und kein fehlendes Kommando. Der zusätzliche Würfel beeinflusst auch die Häufigkeit von Wetteränderungen, da hier die Durchschnitte aller Würfel genommen werden.

Bei Fragen bitte fragen! :ugeek:
“A ruler must learn to persuade and not to compel.”
― Frank Herbert, Dune

Benutzeravatar
additz
Vereinsmitglied
Beiträge: 531
Registriert: So 29. Apr 2018, 20:50
Spielsysteme: DBMM, Honours of War
Wohnort: Darmstadt

Re: Regelfragen

Beitrag von additz » Mi 19. Dez 2018, 07:08

Jensinion hat geschrieben:
Di 18. Dez 2018, 21:48
Sorry für meine Unwissenheit :oops: aber ich habe ein paar (und vermutlich zukünftig noch mehrere ;) ) Regelfragen:
Quatsch ! Keine Entschuldigungen bitte ! Wir alle haben immer mal wieder Regelunsicherheiten/-lücken und das Forum ist der ideale Ort, um sie zu diskutieren. Also immer her mit den Fragen :danke

Und jetzt kommt's: TATAA !
Ich stimme in allen vier Fragen Thomas zu !
Ohne Widerspruch oder Hintergedanken!
Ehrlich !
.
.
.

Gruß Axel
:lesen - Wer nichts weiß, muss alles glauben! - Prüfe alles, glaube wenig, denke selbst!

Benutzeravatar
Jensinion
Vereinsmitglied
Beiträge: 197
Registriert: Mo 22. Okt 2018, 18:13
Spielsysteme: DBMM, Lost Battles
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: Regelfragen

Beitrag von Jensinion » Mi 19. Dez 2018, 08:57

Danke Thomas, für die schnelle Antwort, und Axel für die Bestätigung! :bravo Dann ist alles klar, was diese Fragen betrifft ... und die nächsten Unklarheiten können am Horizont erscheinen ;)

Benutzeravatar
Der Barbar
Beiträge: 51
Registriert: Mo 15. Okt 2018, 20:01
Spielsysteme: DBMM

Re: Regelfragen

Beitrag von Der Barbar » Mi 19. Dez 2018, 17:02

Hallo zusammen,
Achtung, es gibt Elemente, die nie überlappt werden :cry: (Pkt.2)
VG
der Barbar

Benutzeravatar
Der Barbar
Beiträge: 51
Registriert: Mo 15. Okt 2018, 20:01
Spielsysteme: DBMM

Re: Regelfragen

Beitrag von Der Barbar » Mi 19. Dez 2018, 17:06

Hab vergessen :wall
und immer Fragen fragen :up
Man lernt immer was neues :hmmm
VG
der Barbar

Benutzeravatar
additz
Vereinsmitglied
Beiträge: 531
Registriert: So 29. Apr 2018, 20:50
Spielsysteme: DBMM, Honours of War
Wohnort: Darmstadt

Re: Regelfragen

Beitrag von additz » Do 20. Dez 2018, 08:36

Der Barbar hat geschrieben:
Mi 19. Dez 2018, 17:02
Hallo zusammen,
Achtung, es gibt Elemente, die nie überlappt werden :cry: (Pkt.2)
VG
der Barbar
Da hat er natürlich Recht - der Barbar:

Diese Elemente können nicht überlappt werden:
1) Exp und WWg nie !
2) Berittene im eignen Zug und
- das überlappende Element ist Infanterie außer Bw (inklusive Bw (X)) und
- sie sind nicht in gemeinsamen Seitenkantenkontakt.
3) Kn, die im Keil kämpfen müssen, außer Kn(F) gegen LH

ACHTUNG: Ausnahme von den Ausnahmen:
das trifft NICHT für das "hart flankieren" (wenn ein gegnerisches Element in der Flanke des eigenen Elementes eingeklappt ist) zu !

Gruß Axel
:lesen - Wer nichts weiß, muss alles glauben! - Prüfe alles, glaube wenig, denke selbst!

Benutzeravatar
Der Barbar
Beiträge: 51
Registriert: Mo 15. Okt 2018, 20:01
Spielsysteme: DBMM

Re: Regelfragen

Beitrag von Der Barbar » Do 20. Dez 2018, 12:48

So is'es :up
VG

bodoli
Beiträge: 33
Registriert: Sa 3. Nov 2018, 21:40
Spielsysteme: Age of ..., Field of Glory und vieles mehr

Re: Regelfragen

Beitrag von bodoli » Do 20. Dez 2018, 12:58

Der Punkt 2) würde dann bei den Beispielen 2 und 4 der Fall sein, oder?

Benutzeravatar
Jensinion
Vereinsmitglied
Beiträge: 197
Registriert: Mo 22. Okt 2018, 18:13
Spielsysteme: DBMM, Lost Battles
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: Regelfragen

Beitrag von Jensinion » Do 20. Dez 2018, 15:39

additz hat geschrieben:
Do 20. Dez 2018, 08:36
... das trifft NICHT für das "hart flankieren" zu...
Sehe ich das korrekt so:

"Hart flankieren" fällt in den Regeln nicht unter "Overlap", sondern "Front edge contact with enemy side edge"?

Und der super (für einen selbst, nicht für den Gegner 8-) ;)) Zusatzeffekt von "Hart flankieren" im Gegensatz zu einfachen Overlaps ist, dass es nicht nur einen -1 Tactical Factor für den Gegner bewirkt, sondern außerdem das gegnerische Element zerstört ist, sobald der Gegner weniger würfelt, ja?

Gruß Jens

Antworten