Seite 1 von 1

Neues Turnierformat "Der General machts, nicht die Truppen"

Verfasst: So 23. Jun 2019, 09:24
von Davnick
Hallo,

habe es schon in die Whatsappgruppe gestellt aber für alle die WhatsApp nicht nutzen.

Papa und ich habe uns folgendes Turnierkonzept überlegt:

Jeder bringt seine Lieblingsarmee 240 Punkte ohne jede Einschränkung mit. Alle Armeen kommen in einen Pool und vor jeder Begegnung wird gelost, wer mit welcher Armee spielt. Am Ende des Turniers wird ein Ranking der Generäle und der Armeen separat voneinander erstellt, ähnlich wie beim Reitsport.

Jeder muss allerdings damit einverstanden sein, dass andere mit seiner Armee spielen und jeder sollte die anderen Armeen sorgsam behandeln.

Bei Interesse würden wir das Ende 2019 / Anfang 2020 im Odenwald (Südhessen) organisieren.

Re: Neues Turnierformat "Der General machts, nicht die Truppen"

Verfasst: So 23. Jun 2019, 10:50
von vodnik
...dieses Format mag für Fantasy-Armeen gut sein. DBMM enthält aber mögliche Steratageme, die dann aber nicht angewendet werden könnten. Ich bevorzuge ein Turnierformat nach Zeitepoche...

Re: Neues Turnierformat "Der General machts, nicht die Truppen"

Verfasst: So 23. Jun 2019, 10:54
von Davnick
Mh warum sollen die Stratageme nicht angewendet werden, es wird doch die ganze Armee mit Kommandoaufteilung, Stratagemen etc komplett getauscht

Re: Neues Turnierformat "Der General machts, nicht die Truppen"

Verfasst: So 23. Jun 2019, 13:22
von vodnik
...für mich sind historische Armeen etwas persönliches. Ausserdem möchte ich keine, mir unvertraute Stratageme anwenden müssen, diese Kosten jeweils APs, die ich eher für zusätzliche Elemente verwenden möchte...

Re: Neues Turnierformat "Der General machts, nicht die Truppen"

Verfasst: So 23. Jun 2019, 13:23
von vodnik
...

Re: Neues Turnierformat "Der General machts, nicht die Truppen"

Verfasst: Mo 24. Jun 2019, 13:27
von additz
Hi David,

wie war denn das Echo in der WA-Gruppe ?
Ich hatte mal so ein Turnier organisiert vor langer Zeit in Karlsruhe.
Das war schon witzig - allerdings bin ich - was meine Figuren angeht ein etwas gebranntes Kind …
Da war damals einiges kaputt gegangen

Aber das Ihr ein Turnier veranstalten wollt, ist eine prima Sache ! :bravo

Gruß Axel

Re: Neues Turnierformat "Der General machts, nicht die Truppen"

Verfasst: Mo 24. Jun 2019, 14:29
von Thomas
Wenn ich mich nicht verzählt habe: 8 Leute fanden die Idee gut.

Und drei haben Dich lobend erwähnt, Axel!
:)

Re: Neues Turnierformat "Der General machts, nicht die Truppen"

Verfasst: Di 25. Jun 2019, 14:44
von Davnick
Ja so ist es. Viele fanden noch, dass man historische Paarungen zusammenstellen soll. Ich möchte das eig nicht, da eben die Idee ist auch Mal ganz verrückte Begegnungen zu haben und Armeen zu spielen, die man nie spielen würde. Ich zb Stand jetzt winzige reguläre Armeen...

Nächste Woche starte ich nach Rücksprache mit Papa Mal eine Doodle Umfrage zwecks Termin.

Das mit den Figuren ist Scheisse, sowas sollte nicht geschehen.... Mh Axel wie kann man da vorbeugen oder Schadensbegrenzung leisten. Soll jeder eine Kaution stellen oder nach jeder Partie sollen die Figuren überprüft werden...

Re: Neues Turnierformat "Der General machts, nicht die Truppen"

Verfasst: Di 27. Aug 2019, 06:39
von Davnick
Hallo Leute,

also Papa guckt jetzt wegen der Räumlichkeit und die Einladung folgt in den nächsten Wochen. Turnier findet statt ab 6 verbindlichen Zusagen ohne Hinzurechnung der Organisatoren

Re: Neues Turnierformat "Der General machts, nicht die Truppen"

Verfasst: Di 10. Sep 2019, 16:14
von Davnick
Hallo Leute,

voraussichtlicher Termin wird der 06.12 bis 08.12 sein in 64739 Höchst im Odenwald. Offizielle Einladung folgt. Schon Mal vormerken 😁😁