Der alte Mann und das Meer.... nein, nicht Hemingway!

Es sind einfach zu viele... ;)
Benutzeravatar
zigoR
Vorstandsmitglied
Beiträge: 5561
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 00:47
Spielsysteme: Bolt Action, Lion Rampant, Warhammer CE, Adeptus Titanicus, XWing_v1
Wohnort: Hammersbach
Kontaktdaten:

Der alte Mann und das Meer.... nein, nicht Hemingway!

Beitrag von zigoR » Mo 30. Aug 2021, 22:31

...der Zigor ist doch auch schon Ü40 8-)
Bild



Bild

In den Sommerferien war ich seit Ewigkeiten (und mit der Familie erstmalig) mal wieder an der Nordsee. Sofort hatte mich in der maritimen Umgebung das "Seekriegsfieber" gepackt. Ein kleiner Abstecher auf dem Hinweg beim Marine-Ehrenmal Laboe / U-Boot Typ VII hat mir dann den Rest gegeben. Von nun an hatte ich im Urlaub ständig irgendwas mit Marine, Atlantikschlacht oder ähnliches zu lesen. Außerdem hab ich angefangen Schiffsmodellbausätze zu bestellen…. Den Anfang macht natürlich U96 von Revell im Maßstab 1/144. Für mich eine Premiere, meine letzten Schiffsmodelle hatte ich irgendwann als Kind zusammengetackert, und, wenn überhaupt, diese nur grob bemalt. Also, ab ins kalte Wasser… Das Resultat kann sich dennoch sehen lassen. Leider trotz des „kleinen Maßstabs“ (für Schiffe eigentlich riesig) zu groß für meine Fotobox.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Gebaut wurde "out of the Box", sogar die mitgelieferten Farben haben Verwendung gefunden ;)

Leicht gealtert mit Ölwash und ein paar Pigmenten. Wollte es dennoch nicht zu abgeranzt aussehen lassen, obwohl das im rauhen Atlantik gewiss schnell passiert. Das Gestalten der Netzabweiser war nochmal eine kleine Herausforderung, aber auch sehr lehrreich.
Bild
Mother of a hundred gods
Divine creation give her odds
Who had thought this clime had held
A deity, numinous and unparalleled
OBSCURA - Ode to the Sun

Benutzeravatar
zigoR
Vorstandsmitglied
Beiträge: 5561
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 00:47
Spielsysteme: Bolt Action, Lion Rampant, Warhammer CE, Adeptus Titanicus, XWing_v1
Wohnort: Hammersbach
Kontaktdaten:

Re: Der alte Mann und das Meer.... nein, nicht Hemingway!

Beitrag von zigoR » Mo 30. Aug 2021, 23:10

Weiter geht's....
Bild
Diesmal habe ich mich ENDLICH der Kaiserlichen Hochseeflotte im Maßstab 1/700 zugewandt.


Bild
Das. Ist. Hart.... :?

Aber ich beisse mich durch :-D
Bild
Bild
Bild

Geplant sind beide als Wasserlinienmodelle, dazu gibt's beschissenes Wetter und eine dunkelgraublaue Nordsee :D
Mother of a hundred gods
Divine creation give her odds
Who had thought this clime had held
A deity, numinous and unparalleled
OBSCURA - Ode to the Sun

Benutzeravatar
Krautwerk
Moderator
Beiträge: 2799
Registriert: Do 29. Mär 2012, 22:24
Spielsysteme: Bolt Action, Battlegroup, W40k
Wohnort: Freigericht

Re: Der alte Mann und das Meer.... nein, nicht Hemingway!

Beitrag von Krautwerk » Di 31. Aug 2021, 08:23

'Das muss das Boot abkönnen... '
Klasse umgesetzt und sehr coole maritime Projekte. :love
Ich freu mich auf die Schiffchen. :party
"Success is not final, failure is not fatal. It is courage to continue that counts." (Winston Curchill)

Benutzeravatar
Zatho
Vereinsmitglied
Beiträge: 739
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 21:49
Spielsysteme: Bolt Action, Battlegroup, X-Wing, Battletech, 40k
Wohnort: Bad Orb

Re: Der alte Mann und das Meer.... nein, nicht Hemingway!

Beitrag von Zatho » Di 31. Aug 2021, 09:37

Sehr, sehr geil!
Bin mega begeistert! :bravo
Genau mein Geschmack, als Sprößling einer gebürtig norddeutschen Mutter mit ehemals seefahrender Verwandtschaft


"Den Tipperary Song, wenn ich bitten darf!"
Niemand wird Sherrif Buford T Justice aussehen lassen wie ein Opossum! Niemand!

Benutzeravatar
zigoR
Vorstandsmitglied
Beiträge: 5561
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 00:47
Spielsysteme: Bolt Action, Lion Rampant, Warhammer CE, Adeptus Titanicus, XWing_v1
Wohnort: Hammersbach
Kontaktdaten:

Re: Der alte Mann und das Meer.... nein, nicht Hemingway!

Beitrag von zigoR » Di 31. Aug 2021, 12:36

Danke danke :danke

"Den Tipperary Song, wenn ich bitten darf!"
Einfach großartig, diese Szene im Film. https://youtu.be/wGFO9MU5QT4

Ohnehin unglaublich guter Film (in der Ultralangfassung / Serie)
Mother of a hundred gods
Divine creation give her odds
Who had thought this clime had held
A deity, numinous and unparalleled
OBSCURA - Ode to the Sun

Benutzeravatar
Jensinion
Vereinsmitglied
Beiträge: 407
Registriert: Mo 22. Okt 2018, 18:13
Spielsysteme: DBMM, Lost Battles
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: Der alte Mann und das Meer.... nein, nicht Hemingway!

Beitrag von Jensinion » Di 31. Aug 2021, 14:36

Sehr cool :up Kann mich erinnern, auch mal zwei, drei Revell-Unterseeboote gebaut zu haben ... muss in den 90ern irgendwann gewesen sein, ich glaube, die liegen noch bei meinen Eltern auf dem Dachboden ;)

Benutzeravatar
Zatho
Vereinsmitglied
Beiträge: 739
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 21:49
Spielsysteme: Bolt Action, Battlegroup, X-Wing, Battletech, 40k
Wohnort: Bad Orb

Re: Der alte Mann und das Meer.... nein, nicht Hemingway!

Beitrag von Zatho » Di 31. Aug 2021, 15:01

zigoR hat geschrieben:
Di 31. Aug 2021, 12:36
Ohnehin unglaublich guter Film (in der Ultralangfassung / Serie)
Habe mich in den späten 90ern mal ausgiebig mit einem (leider längst verstorbenen) Freund meiner Eltern
über den Film unterhalten. Dieser war von dem Werk recht angetan und hat so einiges erzählt über den Alltag an Bord.
Er war ein recht kleiner (max.1,60m), besonnener und ruhiger (Beruf Uhrmachermeister) Mann, der ,seit ich ihn kannte, eine Abneigung gegen enge oder muffige Räume hatte. Er war erst bei der Flak und hat sich dann freiwillig zur U-Boot Flotte gemeldet.
"Zweimal mit nem Boot abgesoffen", wie er immer so schön sagte. Wohl ein Glückspilz.
Niemand wird Sherrif Buford T Justice aussehen lassen wie ein Opossum! Niemand!

Benutzeravatar
zigoR
Vorstandsmitglied
Beiträge: 5561
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 00:47
Spielsysteme: Bolt Action, Lion Rampant, Warhammer CE, Adeptus Titanicus, XWing_v1
Wohnort: Hammersbach
Kontaktdaten:

Re: Der alte Mann und das Meer.... nein, nicht Hemingway!

Beitrag von zigoR » Di 31. Aug 2021, 15:17

Jensinion hat geschrieben:
Di 31. Aug 2021, 14:36
Sehr cool :up Kann mich erinnern, auch mal zwei, drei Revell-Unterseeboote gebaut zu haben ... muss in den 90ern irgendwann gewesen sein, ich glaube, die liegen noch bei meinen Eltern auf dem Dachboden ;)
danke :)

Dito.. hab genau 4 Uboot gebaut: 1x Typ VII (entweder auch 1/144 oder sogar 1/72, muss mal suchen!!), 1x Ohio Klasse (1/350) und einmal so ein Set von DRAGON in 1/700 mit ner Dallas und Alpha Klasse.. ach ja... *schwelg*

@Zatho:
Krasse Sache...
Hab hier auch von der Verwandtschaft ein U-Bootfahrer Fotoalbum, sehr krass teilweise. "Instagram 1940"-like. Unternehmen Weserübung. Bei Gelgenheit können wir uns das mal anschauen, total spannend.
Mother of a hundred gods
Divine creation give her odds
Who had thought this clime had held
A deity, numinous and unparalleled
OBSCURA - Ode to the Sun

Benutzeravatar
Zatho
Vereinsmitglied
Beiträge: 739
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 21:49
Spielsysteme: Bolt Action, Battlegroup, X-Wing, Battletech, 40k
Wohnort: Bad Orb

Re: Der alte Mann und das Meer.... nein, nicht Hemingway!

Beitrag von Zatho » Di 31. Aug 2021, 21:03

zigoR hat geschrieben:
Di 31. Aug 2021, 15:17

@Zatho:
Krasse Sache...
Hab hier auch von der Verwandtschaft ein U-Bootfahrer Fotoalbum, sehr krass teilweise. "Instagram 1940"-like. Unternehmen Weserübung. Bei Gelgenheit können wir uns das mal anschauen, total spannend.
Sehr gerne!
Niemand wird Sherrif Buford T Justice aussehen lassen wie ein Opossum! Niemand!

Benutzeravatar
zigoR
Vorstandsmitglied
Beiträge: 5561
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 00:47
Spielsysteme: Bolt Action, Lion Rampant, Warhammer CE, Adeptus Titanicus, XWing_v1
Wohnort: Hammersbach
Kontaktdaten:

Re: Der alte Mann und das Meer.... nein, nicht Hemingway!

Beitrag von zigoR » Mo 1. Aug 2022, 21:32

Zurück in Dänemark, zurück im Thema. Auf dem Menüplan steht Cruel Sea und die Bismarck in 1/1200
Dateianhänge
IMG-20220801-WA0045.jpeg
IMG-20220801-WA0039.jpeg
Mother of a hundred gods
Divine creation give her odds
Who had thought this clime had held
A deity, numinous and unparalleled
OBSCURA - Ode to the Sun

Antworten