Wer spielt was/wen in WH40K

Age of Sigmar, Warhammer Fantasy, Warhammer 40.000, Herr der Ringe und alle Spezialistensysteme
Benutzeravatar
Knorrfaust
Vereinsmitglied
Beiträge: 376
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 22:27
Spielsysteme: Warhammer, Warhammer 40k

Re: Wer spielt was/wen in WH40K

Beitrag von Knorrfaust » Mi 28. Nov 2018, 05:01

Hallo,

also ich spiele hauptsächlich Chaos.

D. h. auch vieles was dazu gehört:

Chaos Space Marines
(World Eaters,
Deathguard, ein bisschen
Thousand Sons und Emperors Children und
Gemischte Chaos Space Marines )

Tzeentch Dämonen
Nurgle Dämonen
Khorne Dämonen
Slaanesh Dämonen

Reneganten

Und noch Tyraniden

Zu den Deathguard:
In unserer Gruppe haben wir bisher 3 Deathguard Spieler. Im Verein wohl noch mehr.

Ist ein nettes Völkchen, wenn man sowas wie Mortarion mit rein nimmt, muss man damit rechnen, dass der spätestens in der 2. Runde weg geballert wird, was ihn jetzt nicht unbedingt schlechter macht, er zieht immerhin das Feuer auf sich und kann Gegner schwächen und mächtig austeilen.

Aber ich habe bisher nur ohne ihn gespielt.
(Bei Magnus ist es ganz ähnlich und beide überleben natürlich länger gegen Nahkampf Armeen)

Grundsätzlich empfiehlt es sich auf Masse zu spielen, auch bei den Deathguard. Damit kannst du besser das Spielfeld kontrollieren.
Man kann natürlich verschiedene Synergie Effekte erzeugen, zum Beispiel stärkt Typhus Poxwalker und Mortarion schwächt Gegner, was die Drohnen besser macht.

Es gibt natürlich einige Möglichkeiten sie zu spielen, daher solltest du erst mal schauen, welche Einheiten dir am besten gefallen, dann kann man auch Tipps geben...

Gruß
Benjamin

Benutzeravatar
Buddha1985
Vereinsmitglied
Beiträge: 209
Registriert: Mo 27. Nov 2017, 16:33
Spielsysteme: BattleTech (House Kurita, Draconis Combine)
Age of Sigmar (ORder, Idoneth Deepkin)
Warhammer Underworlds (Order, Kharadron Overlords)
Dropzone Commander (Scourge)
Dropfleet Commander (Scourge)
TANKS Modern Age (Soviets)
Bolt Action (Japaner)
Wohnort: Altenstadt

Re: Wer spielt was/wen in WH40K

Beitrag von Buddha1985 » Di 8. Jan 2019, 15:33

Hey Guys

habe mir letzt jahr kurz nach dem Thread hier und euren Antworten die Dark Imperium Box geholt un spiele somit gern Death Guard.

Jetzt überlege ich mir, u. U. As Mil zuzulegen. Hat jemand Tipps hierzu? Für Beginner? Sehe auf GW momentan nur Cadia un Catachan.

Was is mit der Steel Legion oder Krieg? Kommen die noch für die 8th Edition? Die beiden würde ich gerne favorisieren.

Und was hat es mit tempestus auf sich?

Und brauch ich den Codex plus den 2. Zusatzcodex auch? ( das is der index imperium 2) habe ja battlescribe.

Gruss

Benutzeravatar
Bam
Vereinsmitglied
Beiträge: 749
Registriert: Do 7. Nov 2013, 13:05
Spielsysteme: Alien vs. Predator (Aliens, Marines, Preds)
Dropfleet Commander (UCM)
Dropzone Commander (UCM)
Beyond the Gates of Antares (Isorian, Algoryn)
Wohnort: Bad Soden am Taunus

Re: Wer spielt was/wen in WH40K

Beitrag von Bam » Di 8. Jan 2019, 16:40

Also um die Katze aus dem Sack zu lassen:

Ich spiele seit Ende letzten Jahres Astra Militarum mit einem eigenen Cadianischen Regiment. Mein Ziel ist es dieses im Januar komplett fertig zsm zu bauen und zu bemalen so das ich ab ende Januar, Anfang Februar wieder bei 40k mitmische.

Bevor einer fragt "Aber du hast doch aufgehört?", ja das stimmt ich hatte Anfang letzten Jahres damit aufgehört aber leider 2 neue 40k Romane gelesen mit Cadianern und somit war es um mich geschehen :D
"Im Frühtau zu Berge wir ziehn Fallera!! - Hannibal

Benutzeravatar
Krautwerk
Moderator
Beiträge: 2536
Registriert: Do 29. Mär 2012, 22:24
Spielsysteme: Bolt Action, M&T, Pike&Shotte, W40k
Wohnort: Gelnhausen

Re: Wer spielt was/wen in WH40K

Beitrag von Krautwerk » Di 8. Jan 2019, 16:51

Buddha1985 hat geschrieben:
Di 8. Jan 2019, 15:33
Was is mit der Steel Legion oder Krieg? Kommen die noch für die 8th Edition? Die beiden würde ich gerne favorisieren.

Das Death Korps of Krieg wird von GWs Tochterfirma Forge World vertrieben.
Hintergrund und Armeesonderregeln sind in den Imperial Armour Büchern von Forge World.
Die Steel Legion oder z. B die Erstgeborenen Vostoryas sind aus GWs alter imperialen Metall-Range. Die werden aktuell wieder zu stolzen Preisen auf Bestellung von GW gefertigt.
Aber immer noch günstiger als die Mondpreise von Ebay.

Generell kannst du aber mit dem Astra Militarum Codex jegliches imperiale Regiment von jeglicher Welt darstellen (auch Krieg und die Stahlkrieger von Armageddon). Die Stahlkrieger sind ein mechanisiertes Regiment, während das Death Korps dem 1.WK entlehnt wurde.
Die cadianische Ausrüstung ist quasi der Standard des Astra Militarum und wird auf tausenden Welten im Imperium produziert und von ebensovielen Regimentern genutzt. Entweder 1:1 übernommen und/oder an die eigene Kampfesweise angepasst.

Benutzeravatar
Buddha1985
Vereinsmitglied
Beiträge: 209
Registriert: Mo 27. Nov 2017, 16:33
Spielsysteme: BattleTech (House Kurita, Draconis Combine)
Age of Sigmar (ORder, Idoneth Deepkin)
Warhammer Underworlds (Order, Kharadron Overlords)
Dropzone Commander (Scourge)
Dropfleet Commander (Scourge)
TANKS Modern Age (Soviets)
Bolt Action (Japaner)
Wohnort: Altenstadt

Re: Wer spielt was/wen in WH40K

Beitrag von Buddha1985 » Di 8. Jan 2019, 23:42

@Bam: Welche Romane waren das? Ich halte da auch immer mal meine Augen auf.

@Krautwerk: Ja das habe ich gesehen mit der Steel Legion und Death Korps.

Gibts denn so Anfängertipps die man jemanden geben kann?Was Start und Aufbau einer As Mil Armee betrifft? (ausser dem "spiel worauf bock)

Benutzeravatar
DermitdemBlumentopf
Beiträge: 978
Registriert: Mo 4. Mär 2013, 10:57
Spielsysteme: Warhammer 40K
Wohnort: Heldenbergen

Re: Wer spielt was/wen in WH40K

Beitrag von DermitdemBlumentopf » Mi 9. Jan 2019, 07:46

Buddha1985 hat geschrieben:
Di 8. Jan 2019, 23:42
Gibts denn so Anfängertipps die man jemanden geben kann?Was Start und Aufbau einer As Mil Armee betrifft? (ausser dem "spiel worauf bock)
Da muss ich dich leider enttäuschen. Games Workshop hat das schon recht geschickt gemacht. Jede Fraktion hat so unfassbar viele Facetten das du alles abdecken kannst was dir gefällt.

Eine knallharte Elitetruppe aus den besten der besten der besten mit Auszeichnung? Kein Problem. Ein Meer aus Stahl und Ketten? Kein Problem. usw usw usw. Der AM Kodex ist meiner Meinung nach einer der besten in Sachen Vielfalt.

Es geht wirklich darum was dir gefällt und worauf du Lust hast.

Aber, um dich nicht komplett zu enttäuschen. Bei der Guard bist du immer gut aufgehoben wenn du das gute alte Lasergewehr und den unkaputtbaren Leman Russ Kampfpanzer am Start hast. Bedeutet: Infanterie spielt in fast allen Konzepten eine Rolle und mit einem Leman Russ machst du niemals was falsch. Wenn es zum Beispiel Cadia sein soll ist die Start Collecting Box zu empfehlen.
Gott würfelt nicht nur mit dem Universum, sondern wirft die Würfel manchmal so, daß wir sie nicht sehen können.
Stephen Hawking (* 08.01.1942), britischer theoretischer Physiker und Astrophysiker.

Benutzeravatar
Bam
Vereinsmitglied
Beiträge: 749
Registriert: Do 7. Nov 2013, 13:05
Spielsysteme: Alien vs. Predator (Aliens, Marines, Preds)
Dropfleet Commander (UCM)
Dropzone Commander (UCM)
Beyond the Gates of Antares (Isorian, Algoryn)
Wohnort: Bad Soden am Taunus

Re: Wer spielt was/wen in WH40K

Beitrag von Bam » Mi 9. Jan 2019, 12:40

@Buddha

"Stahldämon" (Novelle) und "Cadias Vermächtnis" (Roman)
"Im Frühtau zu Berge wir ziehn Fallera!! - Hannibal

Benutzeravatar
Krautwerk
Moderator
Beiträge: 2536
Registriert: Do 29. Mär 2012, 22:24
Spielsysteme: Bolt Action, M&T, Pike&Shotte, W40k
Wohnort: Gelnhausen

Re: Wer spielt was/wen in WH40K

Beitrag von Krautwerk » Mi 9. Jan 2019, 13:24

Also ich kann nur die Gaunt's Ghosts-Romanreihe und der doppelte Adler von Dan Abnett empfehlen. Atmosphärisch sehr dicht, spannend und gibt einen tieferen Einblick in das Alltagsleben von imperialen Soldaten.

Benutzeravatar
Ivo
Vereinsmitglied
Beiträge: 193
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 19:13
Spielsysteme: Warhammer: Age of Sigmar, Underworlds, 40.000, Kill Team & The Horus Heresy

Re: Wer spielt was/wen in WH40K

Beitrag von Ivo » Do 10. Jan 2019, 00:40

Höre grade die Horus heresy audiobooks auf Spotify (sogar deutsch)
Ist top :up

Benutzeravatar
zigoR
Vorstandsmitglied
Beiträge: 4477
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 00:47
Spielsysteme: Lion Rampant, M&T, TMHWBK, BA, WHCE
Wohnort: Hammersbach
Kontaktdaten:

Re: Wer spielt was/wen in WH40K

Beitrag von zigoR » Do 10. Jan 2019, 10:29

Krautwerk hat geschrieben:
Mi 9. Jan 2019, 13:24
Also ich kann nur die Gaunt's Ghosts-Romanreihe und der doppelte Adler von Dan Abnett empfehlen. Atmosphärisch sehr dicht, spannend und gibt einen tieferen Einblick in das Alltagsleben von imperialen Soldaten.
Da schließe ich mich an :!: :lesen

Meine Jungs sind auch sehr 40k verliebt 8-) Terminators mögen sie besonders
IMG-20190110-WA0000.jpeg
Mother of a hundred gods
Divine creation give her odds
Who had thought this clime had held
A deity, numinous and unparalleled
OBSCURA - Ode to the Sun

Antworten